Präventi­onsprojekt gegen sexuellen Missbrauch

Zuletzt aktualisiert:

Die katho­li­sche Kirche startet ein Präven­ti­ons­pro­jekt gegen sexuellen Missbrauch. Beim sogenannten Stark­machtag kommen dazu heute 40 Kinder in der Dresdner Herz-Jesu-Gemeinde zusammen. Die 5 bis 13-jährigen werden dabei durch zwei Clowns sensibel an das Thema heran­ge­führt. Der Kinder sollen auf spiele­ri­sche Art und Weise lernen, wie sie sexuelle Grenz­über­schrei­tungen erkennen und dagegen vorgehen können. Der Stark­machtag in Dresden ist die Pilot­ver­an­stal­tung für das Kinder­schutz­pro­gramm im gesamten Bistum Dresden-Meißen. Weitere Projekt­tage sind im Raum Leipzig und Chemnitz/Vogtland geplant.