Planen aufgeschnitten, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Planen aufgeschnitten, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Achtung Betrug

Zeit: 15.10.2020

Ort: Zuständigkeitsbereich Polizeidirektion Dresden

Am Donnerstag riefen Unbekannte in sieben Fällen bei Senioren im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Dresden an und versuchten Geld zu erlangen.

Die Täter versprachen unter anderem hohe Gewinnsummen, für deren Übergabe Gebühren gezahlt werden müssten. In anderen Fällen täuschten sie vor Angehörige zu sein und verlangten Geld nach einem vermeintlichen Immobilienkauf. Eine Unbekannte rief einen 63-Jährigen aus Riesa an, gab sich als nahe Verwandte aus und bat um 20.000 Euro nach einem angeblichen Autounfall. Gegenüber einer 83-Jährigen aus Dresden schilderten Unbekannte eine angebliche Coronaerkrankung von Verwandten und forderten 25.000 Euro für notwendige Medikamente.

Keiner der Angerufenen ging auf die Forderungen ein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Betrugs aufgenommen. (pa)

Landkreis Meißen

Planen aufgeschnitten

Zeit: 14.10.2020, 23.00 Uhr bis 15.10.2020, 04.00 Uhr

Ort: Nossen, OT Neubodenbach

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag die Planen von acht Lkw an der Straße Am Industriegebiet aufgeschnitten. Ob sie etwas stahlen ist noch nicht bekannt. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Zeit: 15.10.2020, 19.55 Uhr

Ort: Riesa

Am Donnerstagabend stellten Beamte des Polizeireviers Riesa eine Citroen-Fahrerin (54) auf dem Lerchenweg fest, die offenbar unter Alkoholeinfluss stand.

Die Polizisten nahmen während einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch bei der 54-Jährigen wahr. Ein Test ergab einen Wert von ca. 1,7 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein der Frau sicher. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (pa)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Katalysatoren gestohlen

Zeit: 08.10.2020 bis 15.10.2020

Ort: Neustadt in Sachsen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen am Bruno-Dietze-Ring die Katalysatoren eines Honda und eines Mitsubishi gestohlen. Die Täter montierten die Autoteile von den Autos ab. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76053.htm