Opel Insignia gestohlen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Opel Insignia gestohlen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Opel Insignia gestohlen

Zeit: 08.10.2020, 13.00 Uhr bis 14.10.2020, 12.15 Uhr

Ort: Dresden-Striesen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen schwarzen Opel Insignia Sports Tourer von der Hüblerstraße gestohlen. Das im Jahr 2011 zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von etwa 10.000 Euro. (pa)

Einbruch in Kantine

Zeit: 13.10.2020, 15.45 Uhr bis 14.10.2020, 03.45 Uhr

Ort: Dresden-Räcknitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Kantine an der Mommsenstraße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Haus und hebelten im Inneren die Tür zu der Kantine auf. Sie durchsuchten die Küche und stahlen Lebensmittel und Getränke im Wert von rund 100 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (lr)

Achtung Betrug - Gewinnversprechen

Zeit: 14.10.2020, 10.30 Uhr

Ort: Dresden-Seidnitz

Am Mittwochvormittag hat ein Unbekannter versucht einen Dresdner (88) zu betrügen.

Der Täter rief bei dem 88-Jährigen an, gab sich als Mitarbeiter eines Gewinnspielunternehmens aus und offerierte einen Gewinn in Höhe von 39.000 Euro. Im Gegenzug sollte der Senior Dienstleistungsgebühren in Form von Amazon-Karten im Wert von 700 Euro zahlen. Darauf ließ er sich nicht ein und beendete das Gespräch. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)

Landkreis Meißen

Verletzter bei Verkehrsunfall

Zeit: 14.10.2020, 16.30 Uhr

Ort: Riesa

Am Mittwochnachmittag wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Breite Straße verletzt.

Ein Mercedes-Fahrer (54) fuhr in Richtung Elbstraße und stieß in einer Kurve mit einem entgegenkommenden Mercedes (Fahrerin 59) zusammen. Die 59-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (pa)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kleintransporter in Brand

Zeit: 14.10.2020, 18.00 Uhr

Ort: Dohna, OT Sürßen

Am Mittwochabend geriet auf einem Firmengelände ein Kleintransporter in Brand. Die Flammen griffen auf einen zweiten Transporter über.

Aus bislang unklarer Ursache kam es im Frontbereich eines Iveco zum Ausbruch des Feuers. Die Flammen beschädigten in der Folge einen davor abgestellten Mercedes Sprinter. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Eine Schadenssumme ist noch nicht beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76022.htm