Notfellchen Wüstenrennmäuse

Zuletzt aktualisiert:

* mehrere Wüstenrennmäuse
* versch. Geschlechter, Alter & Farben
* benötigen viel Platz, nur Gruppenhaltung

Im Dresdner Tierheim warten im Moment ca. zehn Wüstenrennmäuse auf neue Besitzer. Die kleinen Tierchen mit den großen Knopfaugen benötigen ein großes Terrarium mit vielen Höhlen, Klettermöglichkeiten, unterschiedlichen Ebenen und Flächen zum Buddeln. Wüstenrennmäuse sind ursprünglich Steppenbewohner und kommen aus der Mongolei und China. Sie leben in Gruppen mit drei oder vier Tieren und werden auch handzahm. Richtige Kuscheltiere für Kinder sind Wüstenrennmäuse aber nicht; sondern eher spannende Tierchen zum Beobachten. Die kleinen Mäuschen mit den langen Wimpern und den winzigen Öhrchen können ca. vier Jahre alt werden. Sie sollten mit speziellem Futter für Wüstenrennmäuse gefüttert werden. Sonst werden sie schnell zu dick und krank. Wenn Sie sich für die kleinen Steppenbewohner interessieren, schauen Sie gern im Dresdner Tierheim in Stetzsch vorbei. Geцffnet ist Montag und Mittwoch jeweils von 13.00 bis 15.00 Uhr und am Dienstag und Donnerstag jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr. Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiter im städtischen Tierheim unter: 0351 - 45 20 352

Tierheim Dresden
Zum Tierheim 10
01157 Dresden