Notfellchen Kater "Möpschen"

Zuletzt aktualisiert:

* Kater "Möpschen"
* ca. 9 Jahre alt
* verschmust & verfressen

Kater "Möpschen" kam als Fundtier ins Dresdner Tierheim. Bei "Möpschen" ist der Name leider Programm. Obwohl er im Tierheim bereits ein gutes Kilo abgenommen hat, ist er immer noch etwas zu dick. Das liegt allerdings auch an seiner Diabetes. "Möpschen" muß zweimal am Tag gespritzt werden. Das läßt er sich problemlos gefallen. Außerdem benötigt er spezielles Futter. Seine Krankheit verursacht Extrakosten von ca. 90,- Euro pro Monat. Dafür bekommen Sie aber einen super verschmusten und bildschönen roten Kater. "Möpschen" ist kastriert und kann als Freigänger oder Wohnungskatze gehalten werden. Andere Katzen braucht er nicht unbedingt zu seinem Glück. Gegen eine nette Mieze hätte er aber sicher auch nix einzuwenden. Wenn Sie für "Möpschen" noch einen Sofa(rollen)platz frei haben, melden Sie sich gern im Dresdner Tierheim in Stetzsch. Geöffnet ist Montag und Mittwoch von 13.00 bis 15.00 Uhr und Dienstag und Donnerstag jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr.