Neuzugang beim HC Elbflorenz

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

Die Handballer des HC Elbflorenz haben sich für den Kampf um den Klassenerhalt in der 2.Bundesliga verstärkt. Der Tscheche Michal Kasal wechselt vom slowakischen Champions-League-Teilnehmer Tatran Presov nach Dresden. Der Nationalspieler misst 2,07 Meter und wiegt 100 Kilo. Er hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben. „Mit seiner Größe, seiner Beweglichkeit und seiner Athletik wird er sich einzubringen wissen:“, so Trainer Christian Pöhler. Pöhler erhofft sich von seinem Neuzugang eine größere Kontinuität im linken Rückraum. 

Kasal soll bereits am Samstagabend beim Auswärtsspiel bei Eintracht Hagen zum Einsatz kommen. Grund für die Verpflichtung sind auch die verletzungsbedingten Ausfälle von Marc Pechstein und Arseniy Buschmann.