Mutmaßlichen Exhibitionist gestellt u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mutmaßlichen Exhibitionist gestellt u. a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenMutmaßlichen Exhibitionist gestellt

Zeit: 03.05.2022, 14:30 Uhr

Ort: Dresden-Blasewitz

Dresdner Polizeibeamte haben gestern Nachmittag einen mutmaßlichen Exhibitionist (87) gestellt.

Passanten informierten die Polizei über einen älteren Mann, der am Elberadweg sein Geschlechtsteil entblößt hatte und Menschen belästigte. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort ausfindig machen. Gegen den Deutschen wird wegen Exhibitionismus ermittelt. (ml)

Auseinandersetzung Mann schwer verletzt

Zeit: 03.05.2022, gegen 23.55 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

In der vergangenen Nacht sind zwei Männer (25, 28) am Amalie-Dietrich-Platz in Streit geraten. In der Folge verletzte der Jüngere seinen Kontrahenten mit einem Messer. Der 28-jährige Pakistaner musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen noch am Ort des Geschehens vorläufig fest. Gegen den 25-jährigen Pakistaner wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch unklar. (ml)

Landkreis Meißen

Kind angefahren Zeugen gesucht

Zeit: 04.05.2022, 07:45 Uhr

Ort: Coswig

Am Mittwochmorgen ist ein Junge (10) bei einem Unfall auf der Kötitzer Straße verletzt worden.

Ein 24-Jähriger war mit einem Ford Transit in Richtung Elbe unterwegs. Hinter einem entgegenkommenden Auto fuhr der Zehnjährige mit einem Fahrrad über die Straße, wurde vom Ford erfasst und schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Jugendlicher angefahren

Zeit: 03.05.2022, 15:45 Uhr

Ort: Radebeul

Am Dienstagnachmittag ist ein Jugendlicher (14) bei einem Unfall auf der Weintraubenstraße verletzt worden.

Ein 57-Jähriger war mit einem VW Multivan von der Kötzschenbrodaer Straße zur Meißner Straße unterwegs. Im Gegenverkehr stand ein Linienbus an einer Haltestelle. Hinter dem Bus lief der 14-Jährige über die Straße, wurde vom VW erfasst und schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. (lr)

Zwei Verletzte bei Unfall

Zeit: 03.05.2022, 07:15 Uhr

Ort: Niederau

Am Dienstagmorgen sind zwei Autofahrerinnen bei einem Unfall auf der S 177 leicht verletzt worden.

Eine 50-Jährige war mit einem Ford Focus von Buschhaus in Richtung Meißen unterwegs und wollte nach links in Richtung Oberau abbiegen. Eine 18-Jährige fuhr mit einem Fiat Stilo auf den Ford auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. (lr)

Unfall beim Abbiegen

Zeit: 03.05.2022, 08:45 Uhr

Ort: Radeburg, OT Berbisdorf

Am Dienstagmorgen ist eine Frau (33) bei einem Unfall auf der Bärnsdorfer Straße verletzt worden.

Eine 55-Jährige war mit einem BMW von Radeburg in Richtung Moritzburg unterwegs und wollte nach links auf die Bärnsdorfer Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Toyota Aygo. Dessen Fahrerin (33) wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. (lr)

Zusammenstoß im Gegenverkehr

Zeit: 03.05.2022, 07:00 Uhr

Ort: Röderaue, OT Frauenhain

Auf der Radener Straße sind am Dienstagmorgen ein Bus MAN (Fahrerin 47) und ein BMW Mini (Fahrerin 18) zusammengestoßen.

Die 47-Jährige war in Richtung Raden unterwegs. In einer Linkskurve kam sie mit dem Heck des Busses in die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem BMW zusammenstieß. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)

Garage beschädigt

Zeit: 03.05.2022, 17:05 Uhr

Ort: Riesa

Am Dienstagabend hat eine Frau (59) beim Rangieren eine Garage beschädigt.

Die 59-Jährige stieß auf einem Parkplatz an der Straße Am Kutzschenstein rückwärts mit einem Dacia Duster gegen die Garage. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.100 Euro. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeE-Bike-Fahrer ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz gestoppt

Zeit: 03.05.2022, 23:10 Uhr

Ort: Pirna-Copitz

Beamte des Polizeireviers Pirna haben am späten Dienstagabend einen E-Bike-Fahrer (48) gestoppt, der ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz unterwegs war.

Der 48-Jährige fiel den Polizisten auf der Rudolf-Renner-Straße auf, da er

sehr schnell unterwegs war. Eine Geschwindigkeitstafel an der Straße zeigte 48 km/h an, ohne dass der Mann treten musste. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Rad eine Leistung von 800 Watt hatte. Somit sind eine Fahrerlaubnis und eine Haftpflichtversicherung nötig. Beides konnte der Deutsche nicht vorweisen. (rr)

Mopedfahrer prallte gegen Schild

Zeit: 04.05.2022, 07:50 Uhr

Ort: Dührröhrsdorf-Dittersbach, OT Dobra

Bei einem Unfall ist am Mittwochmorgen ein Mopedfahrer (16) leicht verletzt worden:

Der 16-Jährige war mit einer Yamaha auf der Pirnaer Straße in Richtung Lohmen unterwegs. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrsschild. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 500 Euro. (rr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_89375.htm