Motorradfahrer flüchtete vor Polizei - Zeugen gesucht, u.a...

Zuletzt aktualisiert:

Motorradfahrer flüchtete vor Polizei - Zeugen gesucht, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Motorradfahrer flüchtete vor Polizei Zeugen gesucht

Zeit: 07.01.2021, 19.40 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

Ein Motorradfahrer hat sich am Donnerstagabend eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Der bislang Unbekannte und sein Sozius waren mit einer Yamaha auf der Löbtauer Straße stadteinwärts unterwegs. Als Polizeibeamte das Motorrad kontrollieren wollten, flüchteten die beiden mit hoher Geschwindigkeit unter anderem über die Oederaner Straße, die Saxoniastraße und die Freiberger Straße. Dabei fuhr der Motorradfahrer auch über eine rote Ampel und nutzte den Fußweg. Später fanden die Beamten das Motorrad, das nicht zugelassen und versichert war, in einem Gebüsch am Weißeritzgrünzug. Fahrer und Sozius waren nicht mehr an der Maschine.

Die Polizei ermittelt wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und sucht Zeugen, die Angaben zur Verfolgungsfahrt oder dem Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Landkreis Meißen

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit: 07.01.2021, 12.15 Uhr

Ort: Gröditz

Am Donnerstagmittag sind ein Toyota Starlet (Fahrerin 22) und ein Renault Laguna (Fahrerin 23) auf der Kreuzung B 98/K 8572 zusammengestoßen.

Die 22-Jährige war auf der K 8572 aus Richtung Colmnitz in Richtung Roda unterwegs. Bei der Überquerung der B 98 stieß sie mit dem Wagen der 23-Jährigen zusammen, die aus Richtung Glaubitz kam. Die 22-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall

Zeit: 07.01.2021, 11.40 Uhr

Ort: Dohna

Am Donnerstagmittag ist ein VW-Fahrer (31) von der B 172a abgekommen und auf eine Leitplanke gefahren.

Der 31-Jährige war mit einem VW Passat aus Richtung der BAB 17 in Richtung Pirna unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW fuhr auf eine Schutzplanke und durchschlug in der Folge einen Zaun. Die Beifahrerin (60) wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. (sg)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_77763.htm