Mitsubishi und Kia gestohlen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mitsubishi und Kia gestohlen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mitsubishi und Kia gestohlen

Zeit: 12.10.2020, 20.10 Uhr bis 20.15 Uhr

Ort: Dresden-Niederwartha

Unbekannte haben Montagabend einen Kia Stinger von der Meißner Straße gestohlen. Der Wert des zwei Jahre alten Autos wurde mit rund 40.000 Euro beziffert.

Zeit: 12.10.2020, 16.15 Uhr bis 13.10.2020, 05.40 Uhr

Ort: Dresden-Cossebaude

Auf der August-Bebel-Straße ist ein grauer Mitsubishi ASX in das Visier von Dieben geraten. Der erst wenige Monate alte Wagen ist rund 26.000 Euro wert. (sg)

Einbruch in Kulturhaus

Zeit: 13.10.2020, 18.00 Uhr polizeibekannt

Ort: Dresden-Strehlen

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Kulturhaus an der August-Bebel-Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Zugangstür des Gebäudes auf. Im Inneren brachen sie mehrere Türen zu verschiedenen Räumen auf und durchsuchten diese. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Auch der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. (lr)

Einbruch in Kleintransporter

Zeit: 13.10.2020, 12.00 Uhr bis 14.10.2020, 02.15 Uhr

Ort: Dresden-Prohlis

Unbekannte sind in einen Kleintransporter auf der Straße Am Anger eingebrochen.

Die Täter zerstörten eine Scheibe und gelangten in das Fahrerhaus des Iveco. Sie durchsuchten dieses und stahlen eine Dokumentenmappe mit Unterlagen in unbekanntem Wert. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. (lr)

Landkreis Meißen

Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Zeit: 13.10.2020, 10.00 Uhr

Ort: Gröditz

Am Dienstagvormittag ist ein Radfahrer (81) bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße leicht verletzt worden.

Der 81-Jährige war auf dem für Radfahrer freigegebenen linken Gehweg der Hauptstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Als er die Marktstraße überquerte wurde er von einem VW Golf (Fahrerin 82) erfasst, der nach rechts auf die Hauptstraße abbiegen wollte. Der 81-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (sg)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 06.10.2020 bis 13.10.2020, 10.30 Uhr

Ort: Großenhain, OT Walda-Kleinthiemig

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Einfamilienhaus an der Siedlerstraße eingebrochen.

Die Täter drangen über ein Fenster ins Haus ein und durchsuchten die Räume. Eine Übersicht über gestohlene Sachen liegt noch nicht vor. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Diebstahl Tatverdächtige gestellt

Zeit: 13.10.2020, 12.15 Uhr

Ort: Pirna

Am Dienstagmittag haben zunächst Unbekannte Lebensmittel aus einem Geschäft an der Robert-Koch-Straße gestohlen. Die drei Tatverdächtigen (18, 22, 45) wurden gestellt.

Nachdem die drei Männer Lebensmittel im Wert von ca. 40 Euro stahlen, hielten Mitarbeiter des Marktes den 18-Jährigen fest. Die zwei flüchtigen Tatverdächtigen konnten kurze Zeit später mit dem Diebesgut von Beamten des Polizeireviers Pirna im Umkreis des Ladens ergriffen werden. Die Polizisten fertigten eine Anzeige wegen Diebstahl gegen die drei Slowaken. (pa)

Verfassungswidrige Parolen gerufen Zwei Tatverdächtige gestellt

Zeit: 13.10.2020, 15.00 Uhr

Ort: Freital, OT Deuben

Am Dienstagnachmittag haben zwei Männer (31, 60) auf der Poisentalstraße verfassungswidrige Parolen gerufen. Zudem beleidigten sie eine Frau (20).

Das Duo geriet zunächst mit einem Mann in Streit. Als die 20-Jährige einschritt und die beiden zurechtwies, beleidigten sie diese, riefen verfassungsfeindliche Parolen und zeigten den Hitlergruß.

Alarmierte Polizisten stellten die beiden Deutschen und fertigten Anzeigen wegen Beleidigung sowie Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76010.htm