Mitsubishi gestohlen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mitsubishi gestohlen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mitsubishi gestohlen

Zeit: 26.11.2020, 14.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Ort: Dresden-Kaditz

Am Donnerstag haben Unbekannte einen grauen Mitsubishi Outlander von einem Parkplatz an der Peschelstraße gestohlen. Der Wert des 2019 zugelassenen Wagens ist bislang nicht bekannt. (sg)

Enkeltrick

Zeit: 26.11.2020, 17.00 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Ein Unbekannter hat gestern versucht einen Dresdner (85) zu betrügen.

Der Täter gab sich am Telefon als Enkel des 85-Jährigen aus, der 5.000 Euro benötigen würde. Der Senior erkannte den Betrug und wandte sich an die Polizei. Es kam zu keinem Vermögensschaden. (sg)

Kradfahrer gesucht Zeugenaufruf

Zeit: 25.11.2020, 15.45 Uhr

Ort: Dresden-Leuben

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Zamenhofstraße sucht die Polizei nach einem unbekannten Kradfahrer.

Der Unbekannte kam aus Richtung Breitscheidstraße und streifte auf Höhe des Ärztehauses ein Mädchen (10), das die Straße von rechts nach links überqueren wollte. Die 10-Jährige stürzte, stand unmittelbar darauf wieder auf und rannte zu einem Bus an einer Haltestelle. Auch der Kradfahrer blieb nicht an der Unfallstelle und fuhr weiter. Das Kind wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Kradfahrers machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Landkreis Meißen

Frau nach Brand verstorben

Zeit: 24.11.2020, 07.40 Uhr

Ort: Riesa

Am Dienstagmorgen ist eine Frau (99) nach einem Brand in einer Wohnung an der Hans-Beimler-Straße verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden (siehe Medieninformation Nr. 700/20 der Polizeidirektion Dresden vom 24.11.2020). Zwischenzeitlich erlag sie ihren Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt weiterhin zur Brandursache. (lr)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit: 26.11.2020, 19.40 Uhr

Ort: Röderaue, OT Frauenhain

Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Donnerstagabend einen Caddy-Fahrer (40) kontrolliert, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand.

Die Polizisten stoppten den VW Caddy auf dem Weinbergweg. Ein Alkoholtest beim Fahrer im Rahmen der anschließenden Kontrolle ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Er muss sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (sg)

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit: 26.11.2020, 16.45 Uhr

Ort: Riesa

Am Donnerstagnachmittag sind ein Skoda Octavia (Fahrer 54) und eine Simson S 51 (Fahrer 16) auf Paul-Greifzu-Straße zusammengestoßen.

Der 54-Jährige war in Richtung Canitzer Straße unterwegs und wollte nach links in die Rostocker Straße einbiegen. Dabei erfasste er den 16-Jährigen, der ihm auf der Paul-Greifzu-Straße entgegenkam. Beide Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Falscher Enkel Achtung Betrug

Zeit: 26.11.2020, 13.05 Uhr und 16.00 Uhr

Ort: Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg und Obercarsdorf

Unbekannte haben gestern Nachmittag versucht eine Frau (81) und einen Mann (65) zu betrügen.

Ein Unbekannter meldete sich am Mittag bei dem 65-Jährigen aus Schmiedeberg. Er gab sich als Neffe auf und behauptete 46.000 Euro für einen Immobilienkauf zu benötigen. Der Mann ließ sich nicht drauf ein. Es kam zu keinem Vermögensschaden.

Am Nachmittag riefen Unbekannte eine 81-Jährige in Obercarsdorf an. Sie gaben vor, dass der Sohn der Frau einen Verkehrsunfall verursacht hätte. Die Frau erkannte den Betrug und beendete das Telefonat, bevor die Täter Geld fordern konnten. (sg)

Mit Pferd zusammengestoßen

Zeit: 26.11.2020, 18.30 Uhr

Ort: Klingenberg, OT Borlas

Gestern Abend ist einer Skoda-Fahrerin (52) auf der K 9010 mit einem Pferd zusammengestoßen.

Die 52-Jährige war mit einem Skoda Fabia auf der Ortsverbindungsstraße von Borlas in Richtung Höckendorf unterwegs. Etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang Borlas stieß sie mit einem freilaufenden Pferd zusammen. Das Tier lief zunächst weiter und wurde später verletzt auf einer Koppel in der Nähe festgestellt. Die Skoda-Fahrerin blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. (sg)

Gartenlauben aufgebrochen

Zeit: 25.11.2020, 16.30 Uhr bis 26.11.2020, 08.30 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in insgesamt 17 Gartenlauben eines Kleingartenvereins am Rugiswalder Weg eingedrungen.

Die Täter brachen jeweils die Türen der Häuschen auf und entwendeten unter anderem Werkzeug und ein Schubkarre. Abschließende Angaben zum Diebesgut und zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)

Autofahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zeit: 26.11.2020, 17.05 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen

Am späten Donnerstagnachmittag sind zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Hohwaldstraße schwer verletzt worden.

Eine 59-Jährige war mit einem Toyota Urban Cruiser in Richtung Steinigtwolmsdorf unterwegs. Etwa 300 Meter nach der Einmündung Andreas-Schubert-Straße geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem VW Passat (Fahrer 62) zusammen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Hohwaldstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_77036.htm