Mehrere Autoeinbrüche u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Autoeinbrüche u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

 

Mehrere Autoeinbrüche

Zeit: 09.04.2019, 20.45 Uhr bis 10.04.2019, 07.25 Uhr

Ort: Dresden-Leubnitz/Neuostra

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in sechs Fahrzeuge, darunter ein Mercedes Sprinter, VW, Toyota und Renault, an der Robert-Sterl-Straße sowie der Straße Altleubnitz eingebrochen. Die Täter schlugen jeweils eine Scheibe ein und stahlen aus den Wageninneren unter anderem Werkzeuge sowie Bekleidung und Münzgeld. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)

Einbruch in Büro

Zeit: 09.04.2019, 17.50 Uhr bis 10.04.2019, 07.20 Uhr

Ort: Dresden-Weißig

Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Firmenbüro an der Straße An der Prießnitzaue und stahlen aus den Räumen diverse Büromöbel sowie Computertechnik im Wert von mehreren tausend Euro. (ir)

Landkreis Meißen

Schwerer Verkehrsunfall

Zeit: 10.04.2019, 14.05 Uhr

Ort: Nossen, BAB 4, Dresden-Erfurt

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der BAB 4 in Höhe des Rastplatzes Am Steinberg ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Der Fahrer (50) eines Mercedes Vito war in Richtung Eisenach unterwegs, als der Wagen aufgrund eines Reifenschadens ins Schleudern kam. Anschließend kam der Kleintransporter von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der 50-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zu ihrer Versorgung war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Hierzu musste die Autobahn voll gesperrt werden.

Die Unfallstelle war am späten Nachmittag wieder passierbar. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (ir)

Schmiererei vor Parteibüro

Zeit: 10.04.2019, 12.10 Uhr polizeibekannt

Ort: Meißen

Unbekannte beschmierten in den vergangenen Tagen den Gehweg vor einem Parteibüro am Roßmarkt. Dabei sprühten sie mit rosa Farbe einen etwa 1m x 2m großen Schriftzug auf den Boden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (ir)

Mopedfahrer von Auto erfasst

Zeit: 10.04.2019, 07.10 Uhr

Ort: Lommatzsch, OT Paltzschen

Am Mittwochmorgen war eine 57-Jährige mit einem Opel auf der Straße zwischen Dörschnitz und Lommatzsch unterwegs. An der Einmündung nach Lautzschen stieß sie mit einem herannahenden Moped zusammen. Dabei wurde der 15-jährige Simsonfahrer verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Reifenstecher - Zeugen gesucht

Zeit: 10.04.2019, 20.45 Uhr bis 11.04.2019, 04.50 Uhr

Ort: Heidenau

Unbekannte haben Mittwochnacht an der Melanchthonstraße mehrere Reifen an insgesamt vier Fahrzeugen zerstochen. Betroffen waren ein VW, ein Skoda, ein Nissan sowie ein Renault. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nehmen das Polizeirevier Pirna oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Versuchte Einbrüche in zwei Kitas

Zeit: 09.04.2019, 16.45 Uhr bis 10.04.2019, 05.55 Uhr

Ort: Dippoldiswalde

In das Visier von Einbrechern gerieten zwei Kindertagesstätten an der Reichstädter Straße sowie der Straße Am Firstenweg. Die Täter versuchten, mehrere Fenster und Türen aufzuhebeln. Dies gelang ihnen nicht. Der bei dem Einbruchsversuch entstandene Schaden ist noch nicht gänzlich beziffert. (ir)

Unfall nach Ausweichmanöver

Zeit: 11.04.2019, 00.35 Uhr

Ort: Neustadt i.Sa.

Mittwochnacht war der Fahrer (50) eines Opels auf der Dresdner Straße unterwegs, als ihm ein unbekannter Wagen auf der seiner Fahrspur entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 50-Jährige aus und streifte dabei drei Autos am Fahrbahnrand. Dabei entstanden insgesamt rund 15.000 Euro Schaden. Der unbekannte Wagen setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. (ir)

Ohne Kennzeichen und Pflichtversicherung unterwegs

Zeit: 10.04.2019, 11.25 Uhr

Ort: Neustadt i.Sa., OT Berthelsdorf

Am Mittwochmittag stoppten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen Suzuki Swift auf der Bischofswerdaer Straße. Dieser war ohne amtliche Kennzeichen unterwegs. Zudem stellten die Polizisten fest, dass der Wagen nicht zugelassen und nicht versichert war. Gegen den 20-jährigen Fahrer wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ir)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_63870.htm