Mann geschlagen - Zeugen gesucht u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mann geschlagen - Zeugen gesucht u.a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenMann geschlagen - Zeugen gesucht

Zeit: 30.04.2022, 15:00 Uhr

Ort: Dresden-Löbtau

Ein Unbekannter hat am Samstag vergangener Woche einen Mann (18) geschlagen und leicht verletzt.

Der 18-Jährige war auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Kesselsdorfer Straße von dem Unbekannten erst angesprochen und dann geschlagen worden. Nach der Körperverletzung lief der Täter in Richtung Stadtzentrum.

Der Unbekannte war 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlank. Er trug eine schwarze Jacke und schwarze Hosen.

Die Polizei frag: Wer hat die Straftat beobachtet oder kann Angaben zur beschriebenen Person machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Falsche Polizisten wollten Senior bestehlen

Zeit: 05.05.2022, gegen 10:00 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Gestern versuchten zwei Trickdiebe einen Dresdner Senior (87) zu bestehlen.

Die beiden Männer meldeten sich an der Wohnungstür des älteren Herrn und gaben sich als Polizisten aus. Unvermittelt beschuldigten sie den Mann in einen Falschgeldfall verwickelt zu sein. Aus diesem Grund ließen sie sich die Barschaft des Seniors in Höhe von mehreren tausend Euro zeigen und wollten es mitnehmen. An dieser Stelle wurde der 87-Jährige misstrauisch und verwies die beiden der Wohnung. Ein Vermögensschaden trat nicht ein.

Die Polizei rät:

- Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!

- Halten Sie im Zweifel Rücksprache mit ihrem Polizeirevier!

- Geben Sie kein Geld in fremde Hände! Gartenlaube brannte

Zeit: 06.05.2022, gegen 06:15 Uhr

Ort: Dresden- Leipziger Vorstadt

Heute Morgen hat eine Gartenlaube an der Wilschdorfer Straße gebrannt.

Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)

Landkreis MeißenTatverdächtiger nach Brand festgenommen

Zeit: 05.05.2022, gegen 17:15 Uhr

Ort: Großenhain

Nach dem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Martin-Scheumann-Straße hat die Polizei einen Tatverdächtigen (31) vorläufig festgenommen.

Das Feuer war am späten Donnerstagnachmittag festgestellt worden. Die Bewohner des Hauses konnten sich selbständig aus dem Haus retten. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Im Zuge der Ermittlungen wurde ein 31-jähriger Deutscher gestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Gegen ihn wird wegen Brandstiftung ermittelt. (rr)

Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 05.05.2022, 15:35 Uhr

Ort: Weinböhla

Bei einem Unfall ist am Donnerstagnachmittag eine Frau (37) schwer verletzt worden.

Die 37-Jährige war mit einem Peugeot auf der Straße von Steinbach nach Auer unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Auer geriet sie auf den Randstreifen, verlor die Kontrolle über das Auto und fuhr gegen einen Baum.

Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Die Straße musste für etwa drei Stunden gesperrt werden. (rr)

Trickbetrüger scheiterten

Zeit: 05.05.2022, gegen 14:00 Uhr

Ort: Radebeul

Gestern Nachmittag rief eine Unbekannte bei einem Mann aus Radebeul an und stellte ihm einen Geldgewinn in Höhe von 39.900 Euro in Aussicht. Um die Summe zu erhalten, müsse er jedoch eine Gebühr in Höhe von 900 Euro zahlen. Der Angerufene erkannte den Betrugsversuch, beendete das Gespräch und verständigte die Polizei. (ml)

Kupferrohr gestohlen

Zeit: 04.05.2022, 20:00 Uhr bis 05.05.2022, 10:30 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte sind in ein Rekohaus an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter brachen sieben Türen auf und durchsuchten mehrere Räume. Letztlich stahlen sie etwa 80 Meter Kupferrohr im Wert von rund 800 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 80 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeFrau bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 05.05.2022, 17:15 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen

Bei einem Unfall ist am späten Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin (58) schwer verletzt worden.

Die 58-Jährige war mit einem Nissan auf der Wilhelm-Kaulisch-Straße unterwegs. In einer Kurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn, touchierte einen BMW (Fahrer 32) und fuhr gegen einen Baum.

Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 25.000 Euro. Die Straße musste für mehr als zwei Stunden gesperrt. (rr)

Zwischendecke eines Hauses brannte

Zeit: 05.05.2022, 22:30 Uhr

Ort: Tharandt, OT Kurort Hartha

Am späten Donnerstagabend hat die Zwischendecke eines Haues Am Hartheberg gebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Kupferkabel und Erdbohrer gestohlen

Zeit: 04.05.2022, 19:00 Uhr bis 05.05.2022, 07.00 Uhr

Ort: Heidenau

In der Nacht zum Donnerstag haben sich Unbekannte Zutritt zu einer Baustelle an der Weststraße verschafft und etwa 140 Meter Kupferkabel gestohlen. Außerdem entwendeten die Täter einen Erdbohrer sowie eine Schubkarre. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 11.000 Euro. (ml)

Kettenbagger beschädigt

Zeit: 04.05.2022, 18:00 Uhr festgestellt

Ort: Bad Gottleuba-Bergießhübel, OT Langenhennersdorf

Unbekannte haben in den zurückliegenden Tagen einen Kettenbagger an der Bahraer Straße beschädigt. Die Täter zerschlugen mehrere Scheiben und die Außenspiegel der Baumaschine. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_89414.htm