Mann beraubt, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mann beraubt, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mann beraubt

Zeit: 11.01.2021, 00.15 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte einen Mann (32) am Merianplatz beraubt.

Die Täter beobachteten den 32-Jährigen offenbar beim Geldholen. Nachdem er das Geldinstitut verlassen hatte, hielt ihn einer der Täter fest. Ein weiterer durchsuchte seine Sachen und entnahm 100 Euro. Beide schlugen zudem auf den Mann ein. In der Folge flüchten die beiden Männer mit einer unbekannten Frau. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. (lr)

Transporter in Brand gesetzt

Zeit: 11.01.2021, 01.45 Uhr

Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte einen Transporter auf der Fritz-Reuter-Straße in Brand gesetzt.

Polizeibeamte bemerkten das Feuer während der Streifenfahrt und verständigten die Feuerwehr. Offenbar hatten Unbekannte die Seitenscheibe des Opel Vivaro eingeschlagen und den Wagen im Inneren angezündet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Brand aufgenommen. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. (lr)

Landkreis Meißen

Einbruch in Friedhofsverwaltung

Zeit: 08.01.2021, 16.00 Uhr bis 10.01.2021, 10.00 Uhr

Ort: Radebeul

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Gebäude der Friedhofsverwaltung an der Kötzschenbrodaer Straße eingebrochen.

Die Täter begaben sich in die Büroräume und stahlen einen kleinen Tresor mit rund 400 Euro. Zudem beschädigten sie mehrere Einrichtungsgegenstände sowie einen Lagerraum. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro beziffert. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnmobil gestohlen

Zeit: 09.01.2021, 13.05 Uhr bis 10.01.2021, 23.00 Uhr

Ort: Pirna, OT Sonnenstein

Am Wochenende haben Unbekannte ein Wohnmobil von einem Firmengelände an der Longuyoner Straße gestohlen.

Die Täter schlugen die Seitenscheibe eines Wohnmobils ein, das vor der Ausfahrt geparkt war und schoben dieses zur Seite. In der Folge begaben sie sich auf das Gelände und stahlen ein rotes Wohnmobil Malibu Van 640 LE im Wert von rund 57.000 Euro. Von einem weiteren Mobil entwendeten sie die Kennzeichentafeln. Zudem versuchten sie ein weiteres Wohnmobil zu stehlen, was misslang. Bei diesem hebelten sie die Tür auf und manipulierten am Zündschloss. Es gelang ihnen offensichtlich nicht den Wagen zu starten. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro. (lr)

Einbruch in Firma

Zeit: 09.01.2021, 12.30 Uhr bis 10.01.2021, 05.15 Uhr

Ort: Dippoldiswalde

Unbekannte sind am Wochenende in ein Firmengebäude an der Weißeritzstraße eingebrochen.

Die Täter schraubten ein Zaunsfeld ab und gelangten auf das Gelände. Sie hebelten in der Folge ein Fenster zu den Werkstatträumen auf. Im Inneren brachen sie mehrere Innentüren auf und gelangten in die Büroräume, die sie durchsuchten. Eine Auflistung gestohlener Gegenstände liegt noch nicht vor. Der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_77830.htm