Mann beraubt - ein Tatverdächtiger gestellt, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mann beraubt - ein Tatverdächtiger gestellt, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mann beraubt ein Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 08.08.2021, 18:00 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Gestern Abend haben Dresdner Polizeibeamte einen mutmaßlichen Räuber (30) festgenommen.

Der 30-jährige Libyer hatte mit drei Komplizen einem 39-Jährigen das Handy am Merianplatz geraubt. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Gegen ihn wird wegen Raubes ermittelt. Seinen Komplizen gelang die Flucht. Das Raubopfer blieb unverletzt. (ml)

35-Jähriger zeigt Hitlergruß vor Beamten

Zeit: 07.08.2021, 01:15 Uhr

Ort: Dresden-Pieschen

Polizisten haben in der Nacht zu Sonnabend einen 35-Jährigen gestellt, der vor den Beamten den Hitlergruß gezeigt und sie beleidigt hat.

Der 35-Jährige lief an den Polizisten vorbei, die mit einer Verkehrskontrolle auf der Leipziger Straße beschäftigt waren. Aus einigen Metern Entfernung drehte er sich unvermittelt um, zeigte den verbotenen Gruß, beleidigte die Beamten und versuchte zu fliehen. Die Polizisten konnten den Mann nach kurzer Verfolgung stellen. Sie ermitteln nun unter anderem wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen den Deutschen. (uh)

Skoda und BMW stießen zusammen - Zeugen gesucht

Zeit: 06.08.2021, 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort: Dresden-Cossebaude

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Skoda und einem BMW. Der Unfall hatte sich am Freitagabend auf der Ludwigstraße ereignet.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Landkreis Meißen

Widerstand geleistet

Zeit: 08.08.2021, 16:30 Uhr

Ort: Riesa

Am Sonntagnachmittag wehrte sich ein Mann (38) gegen polizeiliche Maßnahmen und verletzte zwei Polizisten leicht.

Die Beamten trafen den 38-Jährigen auf der Friedrich-Engels-Straße an und wollten ihn kontrollieren. Er reagierte sogleich aggressiv und floh vor den Beamten. Diese konnten ihn kurze Zeit später am Poppitzer Platz stellen. Während einer anschließenden Durchsuchung versuchte der Mann mit Kopfstößen die Beamten zu verletzen, was nicht gelang. Als er daraufhin festgenommen werden sollte, wehrte er sich und schlug um sich. Dabei traf er zwei Beamte und verletzte sie leicht. Gegen den Deutschen wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (lr)

Radfahrer bei Unfall verletzt

Zeit: 06.08.2021, 20:20 Uhr

Ort: Riesa

Bei einem Unfall auf der Hauptstraße hat ein 22-jähriger Radfahrer Verletzungen erlitten. Die Unfallverursacherin fuhr davon.

Der 22-Jährige war in Richtung Stadtpark unterwegs, als ihm kurz vor der Einmündung der John-Scher-Straße ein VW Golf entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wechselte der Radfahrer auf den Gehweg, wobei er stürzte. Die Frau am Steuer des VW Golf hielt kurz an und fuhr dann weiter.

Der 22-Jährige begab sich am späten Abend in ein Krankenhaus und ließ seine leichten Verletzungen ambulant behandeln. Am Sonnabend zeigte er den Unfall auf dem Polizeirevier Riesa an. Die Beamten ermitteln wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (uh)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

E-Scooter-Fahrer mit mehr als 1,5 Promille unterwegs

Zeit: 08.08.2021, 00:25 Uhr

Ort: Pirna

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen E-Scooter-Fahrer (43) gestellt, der unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist.

Der 43-jährige Deutsche befuhr die Dresdner Straße. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an dem E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Zudem ergab ein Atemalkoholest bei dem Mann einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr. (rr)

Autofahrerin mit 1,6 Promille gestellt

Zeit: 07.08.2021, 21:30 Uhr

Ort: Königstein/Sächs. Schweiz

Die Polizei hat am Samstagabend eine Suzuki-Fahrerin (59) gestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Die 59-jährige Deutsche fiel den Beamten auf der Dresdner Straße auf, da der Suzuki einen Defekt hatte und die Frau einen abwesenden Eindruck machte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille. Die Polizei stellte den Führerschein der Frau sicher. (rr)

Telefonkasten und Laterne beschädigt Zeugen gesucht

Zeit: 05.08.2021, 20:20 Uhr

Ort: Glashütte, OT Schlottwitz

Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter auf dem Jugendweg einen Technikkasten und eine Laterne beschädigt und sich in der Folge unerlaubt entfernt.

Der unbekannte Autofahrer war von der Müglitztalstraße in den Jugendweg abgebogen und dabei zuerst gegen einen Kasten eines Kommunikationsanbieters und in der Folge gegen eine Laterne gestoßen. Dabei entstanden Schäden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Autofahrer verließ mit seinem weißen Auto den Unfallort.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zu dem unbekannten Wagen und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeit: 06.08.2021, 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Ort: Altenberg, OT Geising

Am Freitagvormittag haben Unbekannte einen Kia auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes am Bahnhofplatz beschädigt und sich unerlaubt entfernt. Das Auto wies Schäden an den Türen der rechten Fahrzeugseite in Höhe von rund 1.000 Euro auf. Ein Verursacher hatte sich nicht gemeldet.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall sowie dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_82983.htm