Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Zeit: 08.08.2019, 22.45 Uhr

Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Am Donnerstagabend ist es in der Neustadt zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Folge ein Mann (33) schwer verletzt wurde.

Der 33-jährige Libyer war auf dem Vorplatz der Scheune an der Alaunstraße mit mehreren Männern in Streit geraten. Während die Beteiligten im Anschluss flüchteten, blieb er am Ort zurück. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (sg)

Mazda gestohlen

Zeit: 07.08.2019, 17.00 Uhr bis 08.08.2019, 07.15 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben einen weißen Mazda CX-3 von der Pfeifferhannsstraße entwendet. Der zwei Jahre alte Wagen hatte einen Wert von ca. 21.000 Euro. (mg)

Mit E-Scooter betrunken unterwegs

Zeit: 09.08.2019, 01.50 Uhr

Ort: Dresden-Nickern

Eine Streife des Polizeirevier Dresden-Süd stellte auf einem Gelände einer Tankstelle an der Dohnaer Straße einen E-Scooter-Fahrer (60) fest. Dieser fuhr augenscheinlich in Schlagenlinien auf dem Gelände umher. Die Beamten hielten den Mann an und stellten bei der Kontrolle Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab knapp 1,4 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. (mg)

Auf Autobahnzufahrt gewendet

Zeit: 08.08.2019. 06.20 Uhr

Ort: Dresden-Alt Leuteritz

Dresdner Polizeibeamte haben am Donnerstagmorgen einen Peugeotfahrer (65) gestoppt, der auf der Autobahnzufahrt Dresden-Altstadt 4 in Richtung Berlin gewendet hatte und diese versuchte entgegen der Fahrtrichtung zu verlassen.

Der 65-Jährige wollte offenbar den Stau umfahren, der sich auf der BAB 4 auf Grund eines Unfalls gebildet hatte (siehe Medieninformation Nr. 481/19 vom 08.08.2019).

Polizisten stoppten den Mann und fertigten eine Bußgeldanzeige. (sg)

Landkreis Meißen

14-Jährigen beraubt

Zeit: 08.08.2019, 23.00 Uhr

Ort: Coswig

Am späten Donnerstagabend wurde ein Junge (14, deutscher Staatsangehöriger) von einem Mann (18, deutsch-russischer Staatsangehöriger) an der Melanchtonstraße zunächst geschlagen. Anschließend raubte der 18-Jährige eine Halskette und 30 Euro aus der Bauchtasche des Jugendlichen. Der 14-Jährige wurde bei dem Raub leicht verletzt. (mg)

Betrunkener Autofahrer unterwegs

Zeit: 08.08.2019, 23.50 Uhr

Ort: Gröditz

Ein VW-Polo und dessen Fahrer (34) wurden von Beamten des Polizeirevier Riesa kontrolliert. Bei der Kontrolle auf der Straße Gewerbering stellte sich heraus, dass der 34-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test vor Ort ergab knapp 1,8 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. (mg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrradbesitzer gesucht

Zeit: 06.07.2019, 05.20 Uhr polizeibekannt

Ort: Pirna

Die Pirnaer Polizei sucht aktuell nach dem Eigentümer eines offenbar gestohlenen Fahrrads.

Beamte des Reviers kontrollierten Anfang Juni einen 18-jährigen Radfahrer auf der Dresdner Straße. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Darüber hinaus gab er an, das Rad kurz zuvor von der Maxim-Gorki-Straße mitgenommen zu haben.

Bislang konnte der Eigentümer des Rades nicht ermittelt werden. Bei dem 28-Zoll-Fahrrad handelt es sich um ein älteres Rad der Marke Rixe vom Typ Roadbiker 800 in den Farben blau, grau und schwarz.

Hinweise zum Eigentümer des Rades bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 oder direkt an das Polizeirevier Pirna. (sg)

Cannabispflanze sichergestellt

Zeit: 08.08.2019, 20.30 Uhr

Ort: Pirna, OT Sonnenstein

Polizisten des Revier Pirna wurden zu einem Wasserrohrbruch in einem Haus am Varkausring gerufen. Bei der Suche nach der Schadstelle bemerkten die Beamten in einer Wohnung eine ca. 1,60 m hohe Cannabispflanze. Der Wohnungseigentümer war nicht anwesend, er muss sich nun wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten. (mg)

Bildmaterial zur

Fahrrad

Download: 

Dateigr&oumlße: 152.23 KBytes

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66782.htm