Linienbus und Mähdrescher stießen zusammen u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Linienbus und Mähdrescher stießen zusammen u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Frau sexuell bedrängt Zeugenaufruf

Zeit: 12.08.2021, 02:00 Uhr

Ort: Dresden-Striesen

In der Nacht zum Donnerstag ist eine Frau (24) auf der Bergmannstraße von einem Unbekannten belästigt worden.

Die 24-Jährige lief von der Straßenbahnhaltestelle an der Schandauer Straße in Richtung Hüblerplatz, als sich ein Fahrradfahrer von hinten näherte. Dieser drückte die Frau mit dem Rad gegen einen Zaun und berührte sie unsittlich. Als sie daraufhin laut um Hilfe rief, ließ er von ihr ab und fuhr in Richtung Wormser Straße davon.

Der Angreifer war über 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und hatte ein älteres Herrenfahrrad dabei.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Parteischaukasten beschmiert

Zeit: 11.08.2021, 21:00 Uhr festgestellt

Ort: Dresden-Pieschen

Unbekannte haben den Schaukasten einer Partei an der Bürgerstraße in den vergangenen Tagen mit einer unbekannten Substanz beschmiert. Außerdem klebten sie einen Aufkleber auf die Scheibe. Der Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt. (uh)

Kleintransporter beschädigt

Zeit: 10.08.2021, 16:30 Uhr bis 11.08.2021, 06:40 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Kleintransporter auf der Hopfgartenstraße beschädigt.

Sie schlugen eine Seitenscheibe des Opel Vivaro ein. Offenkundig stahlen die Täter nichts aus dem Fahrzeuginneren. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. (uh)

Radfahrerin schwer verletzt

Zeit: 11.08.2021, 16:10 Uhr

Ort: Dresden-Innere Altstadt

Am Mittwochnachmittag ist eine Fahrradfahrerin (52) bei einem Unfall an der Kreuzstraße schwer verletzt worden.

Die Frau fuhr auf dem Gehweg in Richtung Ringstraße. An der Überfahrt der Bahngleise stieß sie mit einer Straßenbahn der Linie 8 zusammen, die vom Hauptbahnhof in Richtung Pirnaischer Platz fuhr. Die 52-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Bahnfahrer (53) wurde leicht verletzt. An Fahrrad und Bahn entstand ein Schaden in Höhe von etwa 550 Euro. (lr)

Fahrradfahrer gestürzt Zeugen gesucht

Zeit: 11.08.2021, 07:30 Uhr bis 07:40 Uhr

Ort: Dresden-Innere Altstadt

Am Mittwochmorgen ist ein Fahrradfahrer (49) am Postplatz gestürzt.

Der 49-Jährige fuhr in Richtung Wilsdruffer Straße, als er am Postplatz Ecke Wallstraße hinfiel. Der Sturz steht gegebenenfalls im Zusammenhang mit einem Fiat Ducato (Fahrer 48), der dort zeitgleich unterwegs war.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Landkreis Meißen

Gestohlenen Peugeot sichergestellt

Zeit: 12.08.2021, 03:30 Uhr

Ort: Meißen

Auf einem Parkpatz an der Jüdenbergstraße stellten Polizisten in der Nacht zum Donnerstag einen Anfang Mai in Meißen gestohlen Peugeot sicher (siehe Medieninformation Nr. 274/21 der Polizeidirektion Dresden vom 09.05.2021).

Nach einem Zeugenhinweis machten die Beamten den Peugeot 206 auf dem Parkplatz ausfindig und stellten das Auto sicher. Der Wagen wird nun kriminaltechnisch untersucht und dann an den Halter übergeben. Die Ermittlungen zu den Tätern werden fortgeführt. (lr)

Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zeit: 11.08.2021, 08:55 Uhr

Ort: Wülknitz, OT Lichtensee

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle auf der B 169 einen VW-Fahrer (39) gestellt, der unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß.

Die Beamten stellten außerdem fest, dass der 39-jährige Deutsche keine gültige Fahrerlaubnis besaß und der Passat stillgelegt und somit nicht versichert war. Die Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgegeben und die Siegel nachträglich angebracht.

Ein Test reagierte bei dem Fahrer positiv auf Drogen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis. (rr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jugendlicher mit Drogen erwischt

Zeit: 11.08.2021, 18:10 Uhr

Ort: Pirna

Die Polizei hat einen Jugendlichen (17) festgestellt, der Cannabis bei sich hatte.

Der 17-Jährige fiel den Beamten am Donnerstagabend am Elberadweg auf, weil er mit Utensilien zum Drogenkonsum hantierte. Zudem hatte er Drogen dabei. Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen unter anderem wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln. (rr)

Lkw-Fahrer mit mehr als 0,8 Promille am Steuer

Zeit: 11.08.2021, 19:40 Uhr

Ort: Pirna-Copitz

Die Polizei hat auf der Rudolf-Renner-Straße einen Lkw-Fahrer (43) gestellt, der unter dem Einfluss von Alkohol gefahren ist. Die Beamten hielten den 43-Jährigen am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle an. Ein Test ergab mehr als 0,8 Promille. Der Lkw-Fahrer bekam eine entsprechende Anzeige. (rr)

Cabriolet-Fahrer trat gegen Seat Zeugen gesucht

Zeit: 11.08.2021, 17:15 Uhr

Ort: Bannewitz

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag einen Seat Ibiza beschädigt und dessen 31-jährigen Fahrer beleidigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der unbekannte Mann überholte den Seat auf der August-Bebel-Straße in Richtung B 170 in einem Cabriolet Mercedes SLK. Anschießend bremste er abrupt, so dass der 31-Jährige nur mit einer Gefahrenbremsung ein Auffahren verhindern konnte. Der Mercedes-Fahrer stieg aus, trat gegen den Seat und beleidigte den 31-Jährigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Beide Männer setzten ihre Fahrt fort und hielten an der Kreuzung zur B 170 nebeneinander an. Erneut beleidigte der unbekannte Mercedes-Fahrer den 31-Jährigen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung im Straßenverkehr, Sachbeschädigung sowie Beleidigung.

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer eines Opel Insignia, der die Situation beobachtet haben muss, Angaben zum Sachverhalt und zum unbekannten Mercedes-Fahrer zu machen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Mähdrescher und Bus stießen zusammen mehrere Verletzte

Zeit: 12.08.2021, 10:35 Uhr

Ort: Sebnitz

Auf der Schandauer Straße sind am Donnerstagvormittag ein Bus und ein Mähdrescher zusammengestoßen. Vier Menschen im Bus wurden dabei leicht verletzt.

Die Fahrerin (57) des MAN-Linienbusses war von Sebnitz in Richtung Lichtenhain unterwegs. Ihr kam in einer Kurve ein 35-Jähriger mit einem Mähdrescher entgegen. Die Fahrzeuge streiften sich, wobei zwei Scheiben des Busses zu Bruch gingen. Dadurch und durch die Gefahrenbremsung der Busfahrerin wurden zwei Frauen (41, 79) und ein Mann (80) sowie die 57-Jährige leicht verletzt.

Die Schäden sind noch nicht beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83055.htm