• Foto: pexels

    Foto: pexels

Kein Schadenersatz wegen Sturz beim Tanzen

Zuletzt aktualisiert:

Wer beim Tanzen auf einer Party stürzt uns sich verletzt, kann dafür den Tanzpartner nicht haftbar machen. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main im Fall einer Frau, die gestürzt war und daraufhin ihren Tanzpartner verklagt hatte.

Beim Tanzen bestehe grundsätzlich eine Verletzungsgefahr – man müsse demnach auch mit einem Sturz rechnen, hieß es zur Begründung. (Az.: 13 U 222/16)