Kabeltrommeln entwendet u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Kabeltrommeln entwendet u. a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenKabeltrommeln entwendet

Zeit: 20.04.2022, 21:00 Uhr bis 21.04.2022, 10:45 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Von einer Baustelle an der Theresienstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag mehrere Kabeltrommeln gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Baustellengelände und brachen mehrere Vorhängeschlösser auf, mit denen die Rollen gesichert waren. Sie entwendeten die Kabel im Wert von etwa 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. (lr)

Portmonee aus Wohnung gestohlen

Zeit: 21.04.2022, 13:00 Uhr bis 13:15 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

Am Donnerstag sind Unbekannte in eine Wohnung an der Gambrinusstraße eingedrungen und haben eine Geldbörse gestohlen.

Die Täter öffneten auf noch unbekannte Weise ein Fenster der Hochparterrewohnung und entwendeten das Portmonee samt persönlicher Dokumente, Geldkarten sowie Bargeld. Der Stehlschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. (lr)

Mann rassistisch beleidigt

Zeit: 21.04.2022, 19:15 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

In einem Haus am Wölfnitzer Ring ist am Donnerstagabend ein Mann (28) rassistisch beleidigt worden.

Der Eritreer geriet aus nicht bekannten Gründen mit einem 32-jährigen Deutschen in Streit. Im Rahmen der verbalen Auseinandersetzung beleidigte ihn der 32-Jährige unter anderem mit rassistischen Äußerungen. Die Polizei ermittelt. (lr)

Radfahrer bei Unfall verletzt Zeugen gesucht

Zeit: 21.04.2022, 11:20 Uhr

Ort: Dresden-Plauen

Bei einem Unfall ist am Donnerstagmittag ein Radfahrer (22) leicht verletzt worden.

Der 22-Jährige war auf der Nöthnitzer Straße unterwegs. An der Kreuzung Kaitzer Straße wurde er von einem unbekannten Auto erfasst, das die Nöthnitzer Straße kreuzte und ohne anzuhalten weiter fuhr.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Landkreis MeißenEinbruch in Büro

Zeit: 20.04.2022, 16:00 Uhr bis 21.04.2022, 06:40 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in ein Büro an der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter schlugen eine Scheibe ein und öffneten das Fenster. Sie stiegen in das Büro ein, durchsuchten es und stahlen unter anderem eine Geldkassette mit etwas Bargeld. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Der Sachschaden wurde auf etwa 400 Euro geschätzt. (lr)

Radfahrer bei Unfall verletzt

Zeit: 21.04.2022, 09:05 Uhr

Ort: Riesa

Am Donnerstagmorgen ist ein Fahrradfahrer (81) bei einem Unfall an der Kreuzung Klötzerstraße/Karl-Marx-Ring leicht verletzt worden.

Der 81-Jährige war mit einem E-Bike auf der Klötzerstraße in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs. Vom Karl-Marx-Ring bog ein 73-Jähriger mit einem VW Golf nach rechts auf die Klötzerstraße ab. Dabei kam es zur Kollision mit dem E-Bike, woraufhin der Radfahrer verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeFahrrad gestohlen

Zeit: 21.04.2022, 10:45 Uhr bis 12:30 Uhr

Ort: Pirna

Unbekannte haben am Donnerstag ein Fahrrad aus einem Fahrradständer an der Robert-Koch-Straße gestohlen. Die Täter entwendeten das E-Bike im Wert von rund 2.300 Euro, das mittels Kettenschloss gesichert war. (lr)

Unfall mit Verletztem

Zeit: 21.04.2022, 14:50 Uhr

Ort: Pirna

Auf der Kreuzung Pratzschwitzer Straße/Walter-Richter-Straße sind am Donnerstag ein Renault (Fahrer 76) und ein VW (Fahrer 65) zusammengestoßen.

Der 76-Jährige wollte mit dem Renault samt Anhänger von der Walter-Richter-Straße nach links auf die Pratzschwitzer Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem VW, der auf der Pratzschwitzer Straße aus Richtung Pratzschwitz gefahren kam. Der 65-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (lr)

Poller beschädigt Zeugen gesucht

Zeit: 20.04.2022, 18:00 Uhr bis 21.04.2022, 09:00 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen

An der Dresdner Straße hat ein unbekanntes Auto von Mittwoch zu Donnerstag einen Poller beschädigt.

Der Metallpoller diente zum Sperren privater Parkflächen vor einem Haus und wies Schäden in Höhe von rund 500 Euro auf. Offensichtlich war ein Autofahrer dagegen gefahren und hatte sich danach entfernt.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder dem Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_89073.htm