Junge Frauen festgenommen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Junge Frauen festgenommen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Mann in Wohnung beraubt

Zeit: 22.10.2019, 05.00 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Am frühen Dienstagmorgen ist ein 28-Jähriger in einer Wohnung am Amalie-Dietrich-Platz von zwei Männern (31, 33) beraubt worden.

Alle drei Männer hatten die Nacht zusammen in der Wohnung verbracht. In den Morgenstunden entfachte zwischen ihnen ein Streit. In dessen Verlauf hielten die Tatverdächtigen dem 28-Jährigen ein Messer an den Hals und schlugen auf ihn ein. Dabei stahlen sie ihm zwei Halsketten sowie ein Handy und begaben sich in eine andere Wohnung.

Der Geschädigte wurde leicht verletzt und meldete sich bei der Polizei. Die Beamten fanden die tatverdächtigen Männer samt den geraubten Sachen und nahmen sie fest. Beide Männer waren alkoholisiert. Der 31-jährige Deutsche wies einen Wert von rund 0,3 Promille auf. Sein Komplize, ein 33-jähriger Kubaner stand mit 2,5 Promille unter Alkoholeinfluss.

Gegen die Männer wird nun wegen schweren Raubes ermittelt. (lr)

Junge Frauen festgenommen

Zeit: 23.10.2019, 00.30 Uhr bis 01.15 Uhr

Ort: Dresden-Äußere Neustadt/Gorbitz

Zwei junge Frauen (15, 17) haben in der vergangenen Nacht offenbar mehrere Straftaten begangen.

Zwei zunächst Unbekannte versprühten in einem Imbiss an der Katharinenstraße eine unbekannte Substanz. Mehrere Gäste sowie der Imbissbesitzer erlitten in der Folge Atemwegsreizungen.

Kurze Zeit später nahmen Polizeibeamte die zwei Jugendlichen in Gorbitz fest, nachdem sie offenbar eine 17-Jährige bestohlen hatten. Bisherigen Ermittlungen zufolge entwendeten die beiden in einer Straßenbahn das Handy der Jugendlichen. Als diese ihnen folgte und ihr Telefon wieder zurückbekommen wollte, wurde sie gewürgt und das Duo stahl auch noch ihre Handtasche.

Ein Abgleich mit den Überwachungsbildern aus dem Imbiss an der Katharinenstraße ergab, dass die beiden auch für diese Handlung als Tatverdächtige in Frage kommen. Darüber hinaus wird geprüft, ob sie in der Straßenbahn der Linie E8 das Handy einer 18-Jährigen gestohlen haben.

Die 15-jährige Deutsche und ihre 17-jährige tunesische Begleiterin wurden festgenommen. Sie müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls und räuberischen Diebstahls verantworten. (sg)

Fußmatte angezündet

Zeit: 22.10.2019, 18.30 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Am Dienstagabend hat ein Mann (38) in einem Hochhaus am Amalie-Dietrich-Platz offenbar eine Fußmatte angezündet und eine Wohnungstür beschädigt.

Bisherigen Ermittlungen setzte der 38-Jährige die Matte in Brand und lehnte sie an die Tür. Der Wohnungsmieter (53) blieb unverletzt. An der Tür und im Hausflur entstand Sachschaden. Die Schadenshöhe ist bislang unbeziffert.

Im Zuge der Ermittlungen machten Polizeibeamte einen 38-Jährigen bekannt, der den Brand gelegt haben soll. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Außerdem reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen.

Der 38-jährige Deutsche wurde festgenommen. Er muss sich wegen schwerer Brandstiftung verantworten. (sg)

Einbruch in Arztpraxis

Zeit: 21.10.2019, 18.00 Uhr bis 22.10.2019, 08.20 Uhr

Ort: Dresden-Altstadt

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Arztpraxis an der Seestraße eingebrochen. Die Täter zerstörten das Schloss der Eingangstür, drangen in die Räume ein und durchsuchten diese. Letztlich stahlen sie zwei Geldkassetten mit rund 1.900 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)

Einbruch in Vereinsgebäude

Zeit: 21.10.2019, 20.30 Uhr bis 22.10.2019, 09.20 Uhr

Ort: Dresden-Blasewitz

Unbekannte sind in ein Gebäude eines Sportvereins an der Tolkewitzer Straße eingedrungen. Die Täter brachen das Schloss der Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Landkreis Meißen

E-Bike gestohlen

Zeit: 22.10.2019, 05.30 Uhr bis 22.10.2019, 07.15 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte haben am Dienstag vor der Schwimmhalle an der Straße Am Sportzentrum ein Pedelec gestohlen. Der Wert des rot-schwarzen Rades der Marke Specialized wurde auf rund 9.500 Euro beziffert. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit: 22.10.2019, 21.45 Uhr

Ort: Königstein, OT Leupoldishain

Am Dienstagabend fuhr ein Mann mit einem Ford geradeaus über den Kreisverkehr Hohe Straße/Burgstraße und beschädigte den Wagen.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer. Ein durchgeführter Test ergab den Wert von rund 2,8 Promille. Zudem besaß der Mann keine Fahrerlaubnis. Die Beamten ordneten die Blutentnahme an. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (lr)

Unfall mit Leichtverletzter

Zeit: 22.10.2019, 12.30 Uhr

Ort: Heidenau

Am Dienstagmittag verletzte sich eine Frau (34) bei einem Unfall auf der Dresdner Straße.

Die Frau fuhr mit ihrem VW Up in Richtung Zentrum. Als aus einer Zufahrt ein Lkw kam, bremste sie. Der folgende Fahrer (30) eines Peugeot bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Dabei wurde die 34-Jährige leicht verletzt. An den Autos entstanden Schäden in Höhe von rund 3.000 Euro. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68322.htm