Jugendlicher bestohlen u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Jugendlicher bestohlen u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Jugendlicher bestohlen Zeugen gesucht

Zeit: 01.06.2021, 20:30 Uhr bis 02.06.2021, 07:45 Uhr

Ort: Dresden-Kaditz/Striesen

In der Nacht zum Mittwoch ist ein Jugendlicher (16) von Unbekannten bestohlen worden.

Der 16-Jährige hatte sich am Abend mit Freunden am Elbepark getroffen. Als er am nächsten Morgen in einer Straßenbahn in Striesen wach wurde, fehlten ihm seine Turnschuhe, eine Bauchtasche mit persönlichen Dokumenten, Monatskarte sowie Bargeld und ein Handy. Was genau in der Nacht geschehen ist, ist noch unklar. Der 16-Jährige ist ca. 1,85 Meter groß, hat halblange gelockte Haare und trug schwarze Jogginghosen mit weißem Streifen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können oder denen der junge Mann in der Nacht in einer Straßenbahn oder im Stadtgebiet aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 31.05.2021, 23:45 Uhr bis 01.06.2021, 06:30 Uhr

Ort: Dresden-Blasewitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Einfamilienhaus an der Goetheallee eingebrochen.

Die Täter begaben sich auf das Grundstück und brachen die Terrassentür des Hauses auf. Sie durchsuchten einen Raum und stahlen Schmuck und Bargeld in noch unbekanntem Wert. Der Sachschaden wurde ebenso noch nicht beziffert. (lr)

Einbruch in Wohnmobil

Zeit: 31.05.2021, 17:00 Uhr bis 01.06.2021, 15:30 Uhr

Ort: Dresden-Seidnitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Wohnmobil auf dem Bergfelderweg eingedrungen.

Die Täter brachen gewaltsam das Schloss des Aufbaus auf und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen ein Navigationsgerät, Werkzeuge und andere Gegenstände im Gesamtwert von knapp 200 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. (lr)

Graffiti auf Rad-/Fußweg

Zeit: 01.06.2021, 16:30 Uhr polizeibekannt

Ort: Dresden-Laubegast

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen den Elberadweg in Höhe der Niederpoyritzer Straße beschmiert. Die Täter sprühten großflächig Parolen. Eine Schadenssumme ist nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)

E-Roller-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit: 01.06.2021, 15:25 Uhr

Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Am Dienstagnachmittag ist ein E-Roller-Fahrer (35) bei einem Verkehrsunfall auf der Alaunstraße verletzt worden.

Die Fahrerin (34) eines Honda CR-V bog von der Böhmischen Straße nach rechts in die Alaunstraße ab. Dabei stieß sie mit dem 35-Jährigen zusammen, der auf der Alaunstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in Richtung Bautzner Straße unterwegs war. Der Roller-Fahrer wurde verletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Autofahrer bei Unfall auf A 17 leicht verletzt

Zeit: 02.06.2021, 05:35 Uhr

Ort: Dresden, OT Sporbitz

Bei einem Unfall auf der A 17 hat ein Autofahrer (29) leichte Verletzungen erlitten.

Der 29-Jährige war mit einem Opel Vectra in Richtung Gorbitz unterwegs, als er zwischen den Abfahrten Prohlis und Südvorstadt aus unbekannter Ursache ins Schleudern kam. Der Opel kollidierte mit der Mittelleitplanke und stieß mit dem Transporter eines 42-Jährigen zusammen. Dieser blieb unverletzt, der Opelfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. (uh)

Landkreis Meißen

Autos abgebrannt

Zeit: 01.06.2021, 22:10 Uhr

Ort: Meißen

Am späten Dienstagabend brannten in einem Grundstück an der Niederauer Straße zwei Autos ab. Gleichzeitig gingen in der Nähe auch zwei Müllbehälter in Flammen auf.

Offenbar setzten Unbekannte einen Ford Fiesta und einen Ford Transit in Brand. Die Fahrzeuge wurden durch die Flammen zerstört. Diese beschädigten zudem die Fassade eines Hauses, neben dem der Fiesta geparkt war.

Kurz vor den Fahrzeugbränden brannte eine Mülltonne an der Kreuzung Niederauer Str./Fellbacher Straße. Während der Löscharbeiten brannte ein Papierkorb an einer Haltestelle am Albert-Mücke-Ring.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und untersucht einen möglichen Zusammenhang der Brände. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf über 50.000 Euro. (lr)

Unfallflucht

Zeit: 01.06.2021, 15:40 Uhr

Ort: Riesa, OT Pochra

Am Dienstagnachmittag sind auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Riesa und Großrügeln zwei Autos mit den Außenspiegeln zusammengestoßen.

Der Fahrer (35) eines VW-Transporter war in Richtung Riesa unterwegs. Ihm kam ein Ford-Transporter entgegen, der eine Elektrorollstuhlfahrerin überholte. Dabei fuhr er so weit nach links, dass die Außenspiegel der Autos zusammenstießen. Der Ford-Fahrer verließ die Unfallstelle ohne anzuhalten. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von rund 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Vor Frau entblößt - Zeugenaufruf

Zeit: 24.05.2021, gegen 16:00 Uhr

Ort: Bad-Gottleuba-Berggießhübel

Ein Unbekannter hat sich am Pfingstmontag auf einem Wanderweg in der Nähe von Wingendorf vor einer Frau (41) entblößt.

Die 41-Jährige kam aus Richtung Bad Gottleuba. Kurz nach der der Überquerung der Bahre überholte sie der Unbekannte. Er entblößte sich vor ihr und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Der Mann war etwa 40 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß. Er hatte braune Haare und trug zur Tatzeit eine Arbeitshose und ein T-Shirt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Mannes machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Blumenkästen in Fluss geworfen

Zeit: 29.05.2021, 09:00 Uhr bis 30.05.2021, 09:00 Uhr

Ort: Königstein/Sächsische Schweiz

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Blumenkästen, die an einer Brücke am Reißigerplatz aufgehängt waren, in die Biela geworfen. Die Kästen wurden vom fließenden Gewässer weggespült. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zeit: 01.06.2021, 09:20 Uhr

Ort: Lohmen

Am Dienstagvormittag stoppten Pirnaer Polizisten einem 46-jährigen VW-Fahrer, der offenbar ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Der Mann fuhr mit dem Transporter durch Lohmen. An der Straße Alte Schäferei kontrollierten ihn die Beamten. Dabei konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Den VW musste der 46-Jährige stehen lassen. Die Fahrzeugschlüssel wurden von den Beamten sichergestellt. Der Deutsche muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (lr)

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit: 01.06.2021, 22:30 Uhr

Ort: Wilsdruff

Am späten Dienstagabend ist ein Motoradfahrer (33) bei einem Unfall auf der S 192 schwer verletzt worden.

Der 33-Jährige war mit einer BMW R21 zwischen Grumbach und Tharandt unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über die Maschine, stürzte und rutschte gegen einen entgegenkommenden Renault Megane (Fahrer 50). Er musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81603.htm