Jobcenter muss sich an Jugendweihekosten beteiligen

Zuletzt aktualisiert:

Jugendliche aus Hartz-IV-Familien haben Anspruch auf finanzielle Unterstützung bei der Jugendweihe. So ein aktuelles Urteil des Landessozialgerichts Thüringen. Die Richter hatten einem Jugendlichen Recht gegeben, der vom Jobcenter eine Kostenübernahme eingeklagt hat. Ihm wurde Geld aus dem sogenannten Teilhabepaket zugesprochen, das unter anderem Unterstützung für kulturelle Aktivitäten vorsieht.

(Urteil v. 05.11.2020, Az.: L 9 AS 322/19)

Mehr Infos dazu hier.