Jeep gestohlen - Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Jeep gestohlen - Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Jeep gestohlen Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 08.06.2021, 11:20 Uhr bis 23:45 Uhr

Ort: Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte Täter haben am Dienstag einen Jeep Grand Cherokee von der Königsbrücker Straße gestohlen. Der Wert des 2017 erstmals zugelassenen Autos wurde mit rund 60.000 Euro angegeben.

In der Nacht zum Mittwoch konnten Polizisten der Polizeidirektion Görlitz einen 43-jährigen Polen festnehmen, der mit dem gestohlenen Fahrzeug auf der A 4 unterwegs war (siehe Medieninformation der PD Görlitz vom heutigen Tag). (uh)

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Zeit: 08.06.2021, 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Dienstagnachmittag sind Unbekannte in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Marienstraße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich auf noch unbekannte Weise Zutritt und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten unter anderem einen Laptop und Schmuck. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Landkreis Meißen

Fahrkartenautomat zerstört

Zeit: 09.06.2021, 04:00 Uhr

Ort: Niederau

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Niederau zerstört.

Die Täter sprengten den Automaten auf, um an die Geldkassette zu gelangen. Das misslang. Der Sachschaden wurde mit rund 25.000 Euro angegeben. (uh)

Fahrrad gestohlen

Zeit: 08.06.2021, 09:45 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte haben am Dienstagmorgen ein Fahrrad von der John-Schehr-Straße gestohlen.

Der Eigentümer hatte es auf die Straße gestellt und ging kurz in den Fahrradkeller. Als er zurückkehrte, fehlte das Fahrrad. Der Wert der Rades wurde mit rund 400 Euro angegeben. (uh)

Frau bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit: 08.06.2021, 11:50 Uhr

Ort: Riesa

Bei einem Unfall auf der Friedrich-Engels-Straße hat eine 37-Jährige am Dienstagvormittag leichte Verletzungen erlitten.

Die Frau war mit einem Hyundai i30 in Richtung Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs. Als sie verkehrsbedingt halten musste, fuhr eine 30-Jährige mit einem Kia Picanto auf den Wagen der 37-Jährigen auf. Der Sachschaden wurde mit rund 1.000 Euro angegeben. (uh)

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit: 08.06.2021, 10:00 Uhr

Ort: Hirschstein, OT Pahrenz

Bei einem Unfall auf der Kreuzung B 6/Dörschnitzer Straße hat ein Fahrradfahrer (57) leichte Verletzungen erlitten.

Der 57-Jährige wollte von der Dörschnitzer Straße nach links auf die B 6 einbiegen. Dabei stieß er mit einem dort fahrenden Opel Corsa (Fahrerin 21) zusammen. Der 57-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. (uh)

Drei Autos stießen auf B 6 zusammen

Zeit: 08.06.2021, 15:50 Uhr

Ort: Stauchitz, OT Seerhausen

Bei einem Unfall auf der B 6 in Stauchitz sind am Dienstagnachmittag drei Autos kollidiert.

Ein 63-Jähriger war mit einem Nissan Pathfinder in Richtung Seerhausen unterwegs. In einer Bahnunterführung kam er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Mercedes Sprinter (Fahrer 56) und einem VW Caddy (Fahrer 38). Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro. (uh)

Unfall mit Rettungswagen

Zeit: 08.06.2021, 17:30 Uhr

Ort: Riesa

Am Dienstagabend sind auf der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-/Berliner/Kasernenstraße ein Rettungswagen (Fahrer 61) und ein VW Tiguan (Fahrerin 40) zusammengestoßen.

Die 40-Jährige wollte von der Rudolf-Breitscheid-Straße nach rechts in die Kasernenstraße einbiegen. Dabei stieß sie mit ihrem Auto mit einem Rettungswagen zusammen, der mit Sondersignal von der Berliner Straße in Richtung Kasernenstraße fuhr. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (uh)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit: 08.06.2021, 22:40 Uhr

Ort: Priestewitz

Der 33-jährige Fahrer eines Opel Astra ist in der Nacht zum Mittwoch auf der Verbindungsstraße von Baselitz nach Battersleben mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Er hatte sich unter Alkoholeinfluss ans Steuer gesetzt.

Beim Versuch zu wenden kam der Wagen von der Straße ab und rutschte in den Straßengraben. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten Alkoholgeruch beim 33-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,8 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. (uh)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Cannabis mitgeführt und Polizisten attackiert

Zeit: 09.06.2021, 00:00 Uhr

Ort: Heidenau

Ein 19-Jähriger muss sich wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Polizisten des Polizeireviers Pirna kontrollierten den jungen Deutschen in der vergangenen Nacht auf der Siegfried-Rädel-Straße. Dabei fanden sie mehrere Cliptütchen mit Cannabis. Anschließend versuchte der Tatverdächtige davonzurennen, konnte aber von den Beamten gestellt werden. Daraufhin attackierte er die Polizisten und verletzte einen von ihnen leicht. Der 19-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. (sg)

Kennzeichen gestohlen

Zeit: 07.06.2021, 22:00 Uhr bis 08.06.2021, 12:15 Uhr

Ort: Pirna

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte auf der Hohe Straße die beiden Kennzeichentafeln eines Opel Astra gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 50 Euro beziffert. (sg)

Seniorin betrogen

Zeit: 08.06.2021, 15:15 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen, OT Langburkersdorf

Unbekannte haben am Dienstagnachmittag eine Seniorin (83) in mehreren Telefonaten um 1.100 Euro betrogen.

Die Täter offerierten der 83-Jährigen einen Gewinn von 48.000 Euro. Im Gegenzug sollte sie 1.100 Euro in Form von Google-Play-Karten bezahlen. Die Frau besorgte die Karten in zwei Märkten und übermittelte die Codes anschließend am Telefon.

Im weiteren Verlauf meldeten sich die Unbekannten erneut und versprachen nun einen Gewinn von fast 95.000 Euro. Diesmal sollte die Seniorin 3.000 Euro zahlen. Nach Rücksprache mit ihrem Sohn wurde sie stutzig und wandte sich an die Polizei. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81702.htm