• Foto: dpa

Ich bremse auch für Tiere...

Zuletzt aktualisiert:

Wenn eine Katze einem direkt vors Auto läuft, man eine Vollbremsung hinlegt und ein andere Wagen einem deswegen hinten drauf fährt, dann muss die Kfz-Haftpflichtversicherung des Auffahrenden den Schaden bezahlen. Bremsmanöver wegen Tieren sind nicht fahrlässig. Autofahrer müssen innerorts ohnehin immer bremsbereit sein, Auffahrunfälle gehen nicht zu Lasten des Bremsers.Landgericht Paderborn (Az. 5 S 181/00)