Hochdruckreiniger gestohlen u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Hochdruckreiniger gestohlen u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Hochdruckreiniger gestohlen

Zeit: 07.12.2020, 13.00 bis 09.12.2020, 07.00 Uhr

Ort: Dresden-Leubnitz/Neuostra

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Baustelle an der Goppelner Straße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf bislang unklare Weise in das Rohbauhaus. Sie durchsuchten die Räume und stahlen zwei Hochdruckreiniger im Gesamtwert von rund 750 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (lr)

Moped gestohlen

Zeit: 30.11.2020, 13.00 Uhr bis 08.12.2020, 21.00 Uhr

Ort: Dresden-Südvorstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein schwarz-weißes Moped Piaggio von der Kaitzer Straße gestohlen. Das Moped ist rund 1.500 Euro wert. (lr)

Landkreis Meißen

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Zeit: 09.12.2020, 18.45 Uhr

Ort: Strehla, OT Großrügeln

Nach einem Zeugenhinweis stoppten Polizisten aus Riesa am Mittwochabend einen Mercedes auf der Großrügelner Straße und stellten fest, dass der Fahrer (54) offenbar unter Alkoholeinfluss stand.

Eine Zeugin hatte den Beamten von einem Mercedes berichtet, dessen Fahrer offensichtlich nicht in der Lage war den Wagen sicher zu fahren. Die Polizisten stellten den Mercedes in Großrügeln fest und veranlassten beim 54-jährigen Fahrer einen Alkoholtest. Dieser ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Sie ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Packstation beschmiert

Zeit: 08.12.2020, 21.00 Uhr bis 09.12.2020, 16.30 Uhr

Ort: Heidenau

Unbekannte haben eine Packstation an der Bahnhofstraße mit rechten Zeichen und Parolen beschmiert. Die Täter malten mit schwarzen Stiften unter anderem ein Hakenkreuz. Der Schaden wurde mit rund 50 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (lr)

Unfall ohne Fahrer

Zeit: 09.12.2020, 18.30 Uhr

Ort: Hohnstein

Am Mittwochabend ist auf der Straße Schulberg ein Opel Corsa gegen einen Renault Megane gestoßen.

Die Fahrerin (42) des Opel stellte den Wagen am Fahrbahnrand ab. Nachdem sie diesen verlassen hatte, rollte der Opel aus noch unbekannten Gründen los und stieß gegen den geparkten Renault. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_77267.htm