Handtasche aus Renault gestohlen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Handtasche aus Renault gestohlen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Handtasche aus Renault gestohlen

Zeit: 13.12.2020, 07.00 Uhr bis 07.15 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte auf der Florian-Geyer-Straße eine Handtasche aus einem Renault Twingo gestohlen.

Die Täter zerstörten eine Seitenscheibe des Wagens und entwendeten die Tasche mit Bargeld und Dokumenten aus dem Innenraum. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 200 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich ebenfalls auf ca. 200 Euro. (sg)

Seat aufgebrochen

Zeit: 09.12.2020, 17.30 Uhr bis 13.12.2020, 10.00 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen offenbar versucht einen Seat Altea von der Gutenbergstraße zu stehlen. Die Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zugang zum Innenraum des Wagens. Bei dem Versuch das Auto zu starten verursachten sie einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. (sg)

Landkreis Meißen

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Wochenende haben Beamte des Polizeireviers Riesa mehrere alkoholisierte Fahrzeugführer gestoppt.

Zeit: 12.12.2020, 05.00 Uhr

Ort: Riesa

Am Samstagmorgen kontrollierten die Polizisten auf der Großenhainer Straße den Fahrer (37) eines Iveco. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet. 

Zeit: 12.12.2020, 21.25 Uhr

Ort: Nünchritz

Ein Simsonfahrer (23) war am Samstagabend mit rund 1,7 Promille unterwegs. Polizisten kontrollierten den 23-jährigen Deutschen auf der Schifferstraße. Nach dem Ergebnis des Alkoholtest vor Ort veranlassten die Beamten eine Blutentnahme, stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Zeit: 13.12.2020, 05.15 Uhr und 07.20 Uhr

Ort: Riesa, OT Oelsnitz und Naundorf, OT Reppen

Mit weitreichenderen Folgen muss ein 32-jähriger Deutscher rechnen. Er war am Sonntagmorgen mit einem VW Golf auf der Riesaer Straße in Oelsnitz unterwegs. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Auch hier veranlassten die Beamten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Kurz nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen stellten Polizeibeamte den 32-jährigen mit dem Golf auf der B6 in Reppen erneut fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Da ihm kurz zuvor die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen wurde, muss er sich nun neben Trunkenheit im Verkehr und Fahrens unter Alkoholeinfluss auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Zeit: 13.12.2020, 20.40 Uhr

Ort: Hirschstein, OT Mehlteuer

Am Sonntagabend kontrollierten Polizisten einen Fahrradfahrer (24) auf der Prausitzer Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme. Gegen den 24-Jährige Deutschen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Musikbox gestohlen

Zeit: 09.12.2020, 09.00 Uhr bis 13.12.2020, 09.30 Uhr

Ort: Pirna

Unbekannte sind in den zurückliegenden Tagen auf einem Parkplatz an der Straße Bahnhof in einen Kia Picanto eingebrochen.

Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe und entwendeten eine Musikbox im Wert von rund 100 Euro aus dem Wagen. Die Höhe des Sachschadens wurde mit rund 300 Euro beziffert. (sg)

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit: 13.12.2020, 11.15 Uhr

Ort: Dohna

Am Sonntagvormittag ist ein Radfahrer (68) bei einem Verkehrsunfall auf der Müglitztalstraße schwer verletzt worden.

Der Fahrer (24) eines Audi A7 bog von der Schillerstraße nach links auf die Müglitztalstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden Pedelec-Fahrer. Der 68-Jährige musste in der Folge in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden am Fahrrad und dem Audi beläuft sich auf insgesamt rund 1.000 Euro. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_77329.htm