• (c) Jens Büttner/dpa

Geplatzten Wasserleitungen durch Frost besser vorbeugen

Zuletzt aktualisiert:

Frostschäden an Wasserleitungen können teuer werden. Daher sollten auch unbewohnte Räume und der Dachboden bei tiefen Minusgraden im Freien ausreichend beheizt werden. Es reicht meist nicht, seine Heizung nur auf das Frostsymbol zu stellen, warnt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung.