Gartenlauben in Brand gesetzt - Zeugenaufruf u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Gartenlauben in Brand gesetzt - Zeugenaufruf u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Gartenlauben in Brand gesetzt - Zeugenaufruf

Zeit: 15.05.2019, 00.25 Uhr

Ort: Dresden-Cotta

In der vergangenen Nacht setzten Unbekannte drei Lauben in einer Gartensparte an der Fröbelstraße in Brand. In der Folge griff das Feuer auf drei weitere Lauben über. Personen wurden nicht verletzt. Letztlich wurden insgesamt sechs Gartenhäuschen zerstört. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und fragt:

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen im Umfeld der Gartenanlage beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Trickbetrüger scheiterten

Zeit: 14.05.2019, gegen 12.30 Uhr

Ort: Dresden-Mockritz

Gestern Mittag erhielt eine 78-jährige Dresdnerin einen letztlich unliebsamen Anruf. Am anderen Ende der Leitung meldete sich ein Unbekannter, der ihr einen Gewinn in Höhe von 49.000 Euro in Aussicht stellte. Um die Summe zu erlangen, müsse die Seniorin jedoch 900 Euro Gebühren zahlen. Die ältere Dame erkannte den Betrugsversuch, beendete das Gespräch und verständigte die Polizei. (ml)

Landkreis Meißen

Mercedes gestohlen

Zeit: 14.05.2019, 20.55 Uhr bis 15.05.2019, 01.40 Uhr

Ort: Meißen

In der vergangenen Nacht drangen Unbekannte in eine Werkhalle an der Ziegelstraße ein und stahlen einen Autoschlüssel. Der dazugehörige Wagen, ein zehn Jahre alter schwarzer Mercedes C220, stand auf einem Parkplatz vor dem Gebäude. Die Täter entwendeten den Wagen, dessen Wert mit rund 10.000 Euro angegeben wurde. (ml)

Parkplatzunfall unter Alkoholeinfluss

Zeit: 14.05.2019, 16.00 Uhr

Ort: Lommatzsch

Am Dienstagnachmittag ist Renault Kangoo (Fahrer 66) auf einem Parkplatz an der Jessener Straße gegen einen BMW gestoßen. Der 66-Jährige stand dabei offenbar unter Alkoholeinfluss.

Polizeibeamte bemerkten während der Unfallaufnahme Alkohol in der Atemluft des Mannes. Ein Test ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 700 Euro. (sg)

Spritdiebe

Zeit: 13.05.2019, 21.00 Uhr bis 14.05.2019, 05.45 Uhr

Ort: Schönfeld, BAB 13

In der Nacht zum Dienstag machten sich Unbekannte an einem polnischen Lkw auf dem Parkplatz Wiesenholz zu schaffen. Die Täter öffneten den Tankverschluss und zapften rund 100 Liter Dieselkraftstoff ab. Der entstandene Schaden beträgt etwa 150 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeit: 11.05.2019, 13.50 Uhr

Ort: Dippoldiswalde, OT Seifersdorf

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Samstag am Bahnübergang an der Bergstraße ereignet hat. Die Fahrerin (38) eines Opel Zafira geriet mit ihrem Wagen in den Gleisbereich. Trotz einer Gefahrenbremsung wurde das Auto von einer herannahenden Dampflok erfasst. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Dippoldiswalde entgegen. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_64694.htm