Ganz ohne schlechten Gewissens „Nichts tun“

Zuletzt aktualisiert:

Hand aufs Herz, wann haben Sie das letzte Mal nichts getan? Und das so richtig genossen? Kleine Pausen sind enorm wichtig und die dürfen wir uns ruhig ganz ohne schlechten Gewissens gönnen. Weshalb das so wichtig ist und warum wir uns dennoch oft damit schwer tun, weiß Kirchenredakteurin Josephine Brinkel.

Audio: