Firmeneinbruch, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Firmeneinbruch, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Betrugsversuch

Zeit: 16.11.2020, 13.00 Uhr

Ort: Dresden-Blasewitz

Am Montag versuchte ein Unbekannter einen Mann (79) zu betrügen.

Der Täter meldete sich am Telefon als Bankmitarbeiter und gab an, dass der Senior 30.000 Euro gewonnen hätte. Zur Übergabe des Gewinns seien allerdings Gebühren zu zahlen. Der Senior durchschaute den Betrugsversuch und beendete das Gespräch. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)

Landkreis Meißen

Firmeneinbruch

Zeit: 15.11.2020, 23.00 Uhr bis 16.11.2020, 07.30 Uhr

Ort: Radeburg

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Firma an der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster zu den Firmenräumen und durchsuchten diese. Sie stahlen unter anderem Bargeld und Firmenunterlagen. Der Stehlschaden wurde mit rund 1.000 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. (lr)

Unfallflucht

Zeit: 16.11.2020, 15.50 Uhr

Ort: Riesa

Am Montagnachmittag ist ein Honda Accord auf einem Parkplatz an der Chemnitzer Straße beschädigt worden.

Der Wagen war in einer Parklücke abgestellt und wies Schäden in Höhe von rund 3.000 Euro auf. Der Verursacher hatte den Unfallort verlassen. Nach Zeugenhinweisen ermittelten die Beamten den Reviers Riesa einen 74-Jährigen, der offenbar mit einem Skoda Octavia den Unfall verursacht hatte. Gegen den Deutschen wird nun wegen des Unerlaubten Verlassens vom Unfallort ermittelt. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Geschäft

Zeit: 14.11.2020, 13.00 Uhr bis 16.11.2020, 08.25 Uhr

Ort: Altenberg

Unbekannte sind am Wochenende in ein Geschäft an der Zinnwalder Straße eingebrochen.

Die Täter zerschlugen eine Fensterscheibe und durchsuchten den Laden. Sie stahlen Bekleidung im Wert von rund 200 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 300 Euro angegeben. (lr)

Einbruch in Firma

Zeit: 15.11.2020, 20.30 Uhr bis 16.11.2020, 06.00 Uhr

Ort: Altenberg, OT Geising

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in ein Firmengebäude an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume. Sie stahlen unter anderem Schuhe, Getränke sowie eine Geldkassette. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 4.000 Euro angegeben. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76744.htm