Feuerwehr rettet einsamen Kakadu

Zuletzt aktualisiert:

Einem Wasserrohrbruch hat ein kleiner Kakadu wohl sein Leben zu verdanken. Am Limbacher Weg in Dresden-Gorbitz ist es am Mittwochabend zu einem Wasserrohrbruch in einem Plattenbaublock gekommen. Als die Handwerker die offenbar unbewohnte Wohnung im fünften Obergeschoss betraten, fanden sie dort einen Kakadu in einem Vogelkäfig vor und verständigten die Polizei.

Die forderte die Kollegen des Gerätewagens "Tier" der Dresdner Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte nahmen den Vogel mit spezieller Schutzausrüstung behutsam aus dem Käfig und brachten ihn ins Tierheim. Dort wird der Kakadu jetzt weiter versorgt.