Eine Baustelle kann Grund für eine Mietminderung sein

Zuletzt aktualisiert:

Es wird gebohrt, gesägt oder gehämmert – eine Baustelle in der Nähe der Wohnung nervt auf Dauer definitiv. Je nach Grad der Lärmbelästigung kann das ein Grund für eine Mietminderung sein – zwischen 5 und 30 Prozent. Es sei denn, Ihnen war schon bei Abschluss des Mietvertrags bekannt, dass es Bauarbeiten gibt.