Einbrüche in Firmen, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbrüche in Firmen, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Lager

Zeit: 05.03.2019, 11.00 Uhr bis 06.03.2019, 08.00

Ort: Dresden-Dobritz

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Lager einer Firma an der Liebstädter Straße eingedrungen. Sie brachen ein Schloss auf und entwendeten unter anderem Lampen, Geschirr und Computertechnik im Wert von über 2.000 Euro. (lr)

Passat gestohlen

Zeit: 04.03.2019, 10.00 Uhr bis 06.03.2019, 17.00 Uhr

Ort: Dresden-Mickten

Unbekannte Täter entwendeten einen grauen VW Passat von der Henricistraße. Der Wert des im Jahr 2006 zugelassenen Fahrzeugs konnte noch nicht beziffert werden. (lr)

Landkreis Meißen

Betrunkene Fahrradfahrerin gestoppt

Zeit: 06.03.2019, 23.00 Uhr

Ort: Riesa

Beamte des Polizeireviers Riesa stoppten gestern Abend eine Fahrradfahrerin (27) auf der Lange Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test bei ihr ergab einen Wert von über 2,1 Promille. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folgen. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbrüche in Firmen

Zeit: 05.03.2019, 18.30 Uhr bis 06.03.2019, 06.00 Uhr

Ort: Pirna

Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch in drei Firmen an der Geibeltstraße und der Glashüttenstraße ein.

An der Geibeltstraße hebelten die Täter die Seitenwand eines Bürocontainers auf und versuchten einen Tresor zu öffnen, was nicht gelang. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Bei einer weiteren Firma an der Geibeltstraße wurde die Scheibe eines Lkw eingeschlagen um diesen vom Zugang eines Containers zu entfernen. Der Schaden am Lkw wurde mit rund 500 Euro angegeben.

An der Glashüttenstraße zerschlugen die Täter ein Fenster zu einem Büro, stiegen ein und durchsuchten dieses. Der Sachschaden wurde auf rund 200 Euro beziffert.

In allen drei Fällen konnte zu gestohlenen Sachen noch keine Angaben gemacht werden. (lr)

Verkehrsunfall Frau verletzt

Zeit: 06.03.2019, 20.45 Uhr

Ort: Pirna

Am Mittwochabend kam es auf der Kreuzung Breite Straße / Siegfried-Rädel-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Omnibus.

Die Autofahrerin (25) befuhr die Siegfried-Rädel-Straße, der Fahrer (43) des Busses war auf der Breite Straße unterwegs. Auf der Kreuzung stießen die Fahrzeuge zusammen, wobei eine Insassin des Busses stürzte und sich am Bein verletzte. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit ca. 7.000 Euro angegeben. (lr)

Wildunfall

Zeit: 06.03.2019, 06.00 Uhr

Ort: Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Gestern Morgen ereignete sich auf der S 161 ein Wildunfall.

Der Fahrer (38) eines Seat Leon war zwischen Langenwolmsdorf und Heeselicht unterwegs. Auf der Strecke erfasste er ein Reh mit seinem Wagen. Das Tier verstarb noch am Unfallort. Am Seat entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. (ml)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_62931.htm