Einbruch in Lkw u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Lkw u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Lkw

Zeit: 06.04.2021, 15.00 Uhr bis 07.04.2021, 07.00 Uhr

Ort: Dresden-Pieschen

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Lkw Isuzu D-Max auf der Barbarastraße eingebrochen.

Die Täter beschädigten die Heckklappe des Isuzu und gelangten ins Innere. Sie stahlen unter anderem einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine sowie je zwei Nasssauger und Schleifmaschinen. Der Wert der Elektromaschinen ist noch nicht bekannt, ebenso kann der Sachschaden noch nicht angegeben werden. (lr)

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeit: 07.04.2021, 16.00 Uhr bis 08.04.2021, 09.45 Uhr

Ort: Dresden-Seevorstadt

Auf der Jacobsgasse ist ein Mercedes SLK durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden. Der Wagen stand am Fahrbahnrand und wies an der vorderen linken Ecke einen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro auf.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Landkreis Meißen

Einbruch in Transporter

Zeit: 06.04.2021, 15.00 Uhr bis 07.04.2021, 05.00 Uhr

Ort: Riesa

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht einen Transporter von der Glauchauer Straße zu stehlen.

Die Täter zerstörten das Schloss der Fahrertür und gelangten in den Mercedes Sprinter. Sie beschädigten das Zündschloss, schafften es aber offensichtlich nicht den Wagen zu starten. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. (lr)

Verkehrsunfall 2.000 Euro Schaden

Zeit: 07.04.2021, 08.00 Uhr

Ort: Radeburg, OT Bärwalde

Am Mittwochmorgen sind drei Autos bei einem Unfall auf der S 177 beschädigt worden.

Die Fahrerin (57) eines Ford C-Max war in Richtung Meißen unterwegs. Aus unklarer Ursache geriet sie zu weit nach links und streifte einen entgegenkommenden Renault Zoe (Fahrer 33) sowie einen VW Passat (Fahrer 36). Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mit Radlader kollidiert

Zeit: 07.04.2021, 04.50 Uhr

Ort: Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Am frühen Mittwochmorgen stieß auf der Altenberger Straße ein Opel Zafira gegen einen Radlader.

Der Fahrer (42) des Opel geriet auf winterlicher Fahrbahn in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Radlader (Fahrer 62). Der 42-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro. (lr)

Seat überschlug sich

Zeit: 07.04.2021, 05.35 Uhr

Ort: Tharandt

Ein Seat Ibiza hat sich am Mittwochmorgen neben der S 194 überschlagen.

Der Seat (Fahrerin 31) kam auf winterlich glatter Fahrbahn ins Rutschen, geriet in den Straßengraben und überschlug sich. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt. Der Schaden ist noch nicht bekannt. (lr)

Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Zeit: 07.04.2021, 11.40 Uhr

Ort: Dippoldiswalde, OT Reichstädt

Am Mittwochmittag stoppten Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde auf der Ruppendorfer Straße einen Transporterfahrer (53), der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Die Beamten unterzogen einen Renault Trafic einer Verkehrskontrolle. Ein Alkoholtest beim Fahrer brachte dabei einen Wert von knapp 1,2 Promille zutage. Der 53-Jährige musste den Transporter stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Diese stellten zudem seinen Führerschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen. (lr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80270.htm