Einbruch in Imbiss, u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Imbiss, u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Imbiss

Zeit: 08.11.2020, 23.30 Uhr bis 09.11.2020, 09.15 Uhr

Ort: Dresden-Seevorstadt

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Imbiss an der Prager Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen aus einer Registrierkasse rund 650 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.500 Euro. (ml)

Einbruch in Bäckereifiliale

Zeit: 07.11.2020, 11.30 Uhr bei 09.11.2020, 02.30 Uhr

Ort: Dresden-Strehlen

Unbekannte sind am Wochenende in die Filiale einer Bäckerei an der Lockwitzer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten das Geschäft. In einem Nebenraum versuchten sie einen Tresor aufzubrechen, was nicht gelang. Ob sie etwas stahlen ist bislang nicht bekannt. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Landkreis Meißen

Alkoholisierter Autofahrer gestoppt

Zeit: 09.11.2020, 21.20 Uhr

Ort: Riesa

Gestern Abend kontrollierten Riesaer Polizeibeamte auf der Straße der Einheit einen offenbar alkoholisierten Autofahrer (21). Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 0,9 Promille. Gegen den 21-Jährigen wird daher wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss ermittelt. (sg)

VW und Opel zusammengestoßen

Zeit: 09.11.2020, 15.15 Uhr

Ort: Gröditz

Am Montagnachmittag sind auf der Wainsdorfer Straße ein Opel Astra (Fahrer 35) und ein VW Golf (Fahrer 65) zusammengestoßen.

Der 35-Jährige wollte mit dem Opel von der Straße Am Kanal nach links in die Wainsdorfer Straße einbiegen. Dabei stieß er mit dem VW Golf zusammen, der in Richtung Wainsdorf unterwegs war. Die Fahrer blieben unverletzt. An den Wagen entstand ein Schaden von insgesamt rund 3.000 Euro. (sg)

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit: 09.11.2020, 23.25 Uhr

Ort: Großenhain

In der Nacht zum Dienstag haben Polizisten aus Großenhain einem VW-Fahrer (35) die Weiterfahrt untersagt, da dieser seinen Passat unter dem Einfluss von Alkohol gefahren hatte.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der S 91 bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer und führten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von rund 0,9 Promille. Der 35-Jährige musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol verantworten. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

E-Scooter ohne Versicherung

Zeit: 09.11.2020, 15.00 Uhr

Ort: Freital, OT Potschappel

Am Montagnachmittag stellten Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde auf der Dresdner Straße einen Mann (30), der auf einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war.

Den Beamten fiel der Scooterfahrer auf, da dieser den Fußweg nutzte. Im Rahmen der Kontrolle stellten sie fest, dass der Roller kein Versicherungskennzeichen besaß und der 30-jährige Deutsche zudem unter dem Einfluss von Cannabis stand. Sie ordneten gegen den Fahrer eine Blutentnahme an. Dieser muss sich nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten. (lr)

Gegen Hauswand gestoßen

Zeit: 09.11.2020, 05.00 Uhr

Ort: Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Am frühen Montagmorgen ist ein Mercedes auf der Straße Niederpöbel gegen eine Hauswand gestoßen.

Der Mercedes E-Klasse (Fahrerin 57) war auf der K 9042 in Richtung Schmiedeberg unterwegs. Der Wagen kam offenbar auf glatter Fahrbahn von der Straße ab und kollidierte mit einer Hauswand. In der Folge schleuderte das Auto wieder über die Straße und prallte auf der gegenüberliegenden Seite gegen zwei Zäune. Die 57-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Schaden am Mercedes in Höhe von rund 6.000 Euro. Die Schäden an den Grundstücken sind noch nicht bekannt. (lr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_76615.htm