Einbruch in Erdgeschosswohnung u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Erdgeschosswohnung u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

 

Einbruch in Erdgeschosswohnung

Zeit: 25.03.2019, 09.00 Uhr 26.03.2019, 13.30 Uhr

Ort: Dresden-Cotta

Unbekannte sind in eine Erdgeschosswohnung an der Grillparzerstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Balkontür auf und drangen in die Räume ein. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen diversen Schmuck. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Zeit: 26.03.2019, 22.05 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Gestern Abend sind eine Golffahrerin (23) und ein Audifahrer (27) bei einem Unfall auf der Coventrystraße leicht verletzt worden.

Der 27-Jährige wollte mit seinem Audi A3 von der Gottfried-Keller-Straße nach links auf die Coventrystraße in Richtung Bramschtunnel einbiegen. Dabei übersah er offenbar den von links kommenden VW Golf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. (sg)

Kind angefahren - Zeugenaufruf

Zeit: 26.03.2019, 08.15 Uhr

Ort: Dresden-Striesen

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Pkw, der am Dienstagvormittag auf der Anton-Graff-Straße mit einem Jungen (12) zusammengestoßen war.

Der 12-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Borsbergstraße in Richtung Fetscherplatz. Als er die Anton-Graff-Straße überquerte, stieß er mit einem unbekannten Pkw zusammen, der von der Borsbergstraße nach rechts abgebogen war. Der Fahrer stieg aus und erkundigte sich nach dem Wohlergehen des Jungen. Beide Beteiligte verließen im Anschluss die Unfallstelle ohne die Personalien auszutauschen. Im Nachgang stellte sich heraus, dass der Junge leicht verletzt worden war.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Autofahrers machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Landkreis Meißen

Fahrrad gestohlen

Zeit: 25.03.2019, 06.15 Uhr bis 14.30 Uhr

Ort: Gröditz

Unbekannte haben am Montag ein Mountainbike gestohlen, welches vor dem Bahnhof angeschlossen war. Der Wert wurde mit ca. 500 Euro angegeben. (lr)

Betrugsversuch

Zeit: 25.03.2019, 15.30 Uhr

Ort: Strehla

Ein unbekannter Mann rief am Montagnachmittag bei einer 85-Jährigen an und offerierte einen Gewinn in Höhe von 49.000 Euro. Zur Freigabe wären 900 Euro Gebühr in Form von Steam-On-Karten zu hinterlegen. Die Frau erkannte die Betrugsmasche und beendete das Gespräch. Ein Schaden trat nicht ein. (lr)

Zeugen zum Unfall gesucht

Zeit: 22.03.2019, 10.50 Uhr

Ort: Diera-Zehren, OT Obermuschütz

Am Freitagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Gewerbegebiet von Ickowitz in Richtung Obermuschütz.

Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad hinter einem Toyota. Der 79-jährige Fahrer des Toyota musste, aufgrund eines mittig auf der Straße entgegenkommenden Autos, bremsen. Der Motorradfahrer fuhr auf den Toyota auf, stürzte und verletzte sich dabei. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand Schaden von rund 3.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zu dem entgegenkommenden Kleinwagen machen. Hinweise an das Polizeirevier Riesa oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnmobil gestohlen

Zeit: 25.03.2019, 19.00 Uhr bis 26.03.2019, 11.00 Uhr

Ort: Pirna, OT Sonnenstein

Unbekannte haben ein Wohnmobil Fiat Malibu vom Gelände eines Autohauses an der Longuyoner Straße gestohlen. Der Wert des neuwertigen Fahrzeuges beträgt rund 52.000 Euro. (ml)

Betrugsversuch

Zeit: 26.03.2019, 11.00 Uhr

Ort: Freital, OT Potschappel

Ein unbekannter Mann rief am Dienstagmittag bei einem 91-Jährigen an und bat um 20.000 Euro für den Kauf einer Wohnung. Dabei gab er vor, der Lebensgefährte der Tochter zu sein. Der Senior ließ sich nicht darauf ein und beendete das Gespräch. Ein Schaden trat nicht ein. (lr)

Wildunfall

Zeit: 26.03.2019, 05.35 Uhr

Ort: Sebnitz

Dienstagmorgen ist ein Subaru (Fahrerin 55) auf der K 8738 mit einem Reh zusammengestoßen. Die 55-Jährige war von Ottendorf nach Kirnitzschtal unterwegs. Am Subaru entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Das Reh flüchtete. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_63398.htm