Einbruch in Einfamilienhäuser u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Einfamilienhäuser u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhäuser

Zeit: 09.10.2020, 07.00 Uhr bis 22.30 Uhr

Ort: Dresden-Gönnsdorf

Unbekannte Einbrecher hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchten anschließend die Räume und entwendeten ca. 3.000 Euro Bargeld sowie Uhren und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Zeit: 10.10.2020, 18.15 Uhr bis 23.00 Uhr

Ort: Dresden-Rochwitz

Unbekannte Täter brachen an einem Einfamilienhaus in Dresden-Rochwitz ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. In den Räumen durchsuchten sie die Schränke und Behältnisse. Derzeit liegen noch keine konkreten Angaben zum Sach- und möglichen Stehlschaden vor.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Kellerbrand

Zeit: 09.10.2020, 19.50 Uhr

Ort: Dresden-Prohlis

Am vergangenen Freitag kam es um 19.50 Uhr im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses an der Prohliser Allee zum Ausbruch eines Brandes.

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner das Gebäude schnellstmöglich verlassen. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Pkw-Brand in Tiefgarage

Zeit: 09.10.2020, 19.30 Uhr

Ort: Dresden-Johannstadt

Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet ein, in der Tiefgarage an der Comeniusstraße gesichert abgestellter VW Caddy in Brand. Anwohner bemerkten dies rechtzeitig, konnten das Feuer noch in der Entstehungsphase ablöschen und so größeren Sachschaden verhindern. Verletzt wurde niemand.

Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Landkreis Meißen

Solarmodule entwendet

Zeit: Mai 2020 bis September 2020

Ort: Käbschütztal

Unbekannte Täter begaben sich auf ein umfriedetes Grundstück und entwendeten sieben Paletten mit Solarmodulen im Gesamtwert von ca. 21.000 Euro.

53-jähriger Mann schwerverletzt in Spezialklinik

Zeit: 10.10.2020, 14.30 Uhr

Ort: Meißen

Gestern Nachmittag kam es in Meißen zu einem Unfall im Umgang mit offenem Feuer.

Ein 53-jähriger Mann versuchte Unrat zu entzünden und geriet dabei selbst in Brand. Er musste durch Rettungskräfte mit schwersten Brandverletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden.

Erste Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine Straftat. Derzeit ist von einem Unglücksfall auszugehen. Ein Atemalkoholtest des Mannes ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Pkw gestohlen

Zeit: 08.10.2020, 22.00 Uhr bis 09.10.2020, 06.30 Uhr

Ort: Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Unbekannte Diebe entwendeten einen gesichert abgestellten, schwarzen Ford Mustang Cabrio. Das fast vier Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 40.000 Euro.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_75924.htm