Einbruch in Berufsschulzentrum u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Berufsschulzentrum u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Berufsschulzentrum

Zeit: 06.08.2019, 21.30 Uhr bis 07.08.2019, 06.00 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Unbekannte sind in ein Berufsschulzentrum am Leutewitzer Ring eingebrochen. Aus dem in Rekonstruktion befindlichen Gebäude stahlen sie Werkzeuge und Baugeräte im Wert von ca. 10.000 Euro. Der Sachschaden blieb unbeziffert. (mg)

Wohnmobil gestohlen

Zeit: 07.08.2019, 06.45 Uhr polizeibekannt

Ort: Dresden-Nickern

Unbekannte haben vom Gelände eines Autohandels an der Straße Am Galgenberg ein Wohnmobil Fiat Ducato Pilote gestohlen. Das neuwertige Fahrzeug hatte einen Wert von rund 86.000 Euro. (mg)

Mobiles Navigationssystem gestohlen

Zeit: 06.08.2019, 18.00 Uhr bis 07.08.2019, 17.50 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben ein mobiles Navigationssystem aus einem VW Polo auf der Antonstraße gestohlen.

Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und durchsuchten den Innenraum. Neben dem Navigationssystem entwendeten sie die Bordmappe des Wagens. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 200 Euro beziffert. Der Sachschaden ist bislang nicht bekannt. (sg)

Brillen aus Ford gestohlen

Zeit: 06.08.2019,16.15 Uhr bis 07.08.2019, 05.45 Uhr

Ort: Dresden-Prohlis

Aus einem Ford auf der Senftenberger Straße stahlen Unbekannte zwei Sonnenbrillen und diverse andere Gegenstände. Die Täter drangen durch eine unvollständig geschlossene Seitenscheibe ein. Der Stehlschaden blieb unbekannt. (mg)

Verkehrsunfall auf der BAB 4

Zeit: 08.08.2019, 05.00 Uhr

Ort: Dresden-BAB 4

Heute Morgen ist es auf der BAB 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Dresden-Neustadt zu einem Unfall mit erheblichen Auswirkungen auf der Verkehr gekommen.

Der Fahrer (60) eines Sattelschleppers MAN war aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Sattelschlepper Mercedes Actros (Fahrer 64) aufgefahren. Dieser stand nach einem Reifenschaden auf dem rechten Seitenstreifen. Der 60-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200.000 Euro.

Die BAB 4 war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 09.45 Uhr voll gesperrt. Zwischenzeitlich ist ein Fahrstreifen wieder freigegeben. Die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen dauern an. Beamte der Polizeidirektion Dresden sind derzeit im Einsatz, um das erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Umleitungsstrecken zu regulieren. (sg)

Landkreis Meißen

Unfallflucht - Zeugenaufruf

Zeit: 07.08.2019, 18.05 Uhr

Ort: Meißen

Ein Unbekannter fuhr mit seinem Pkw auf der Heinrich-Freitäger-Straße. Dort streifte er einen geparkten Seat Ibiza. Dabei verlor er Teile des rechten Außenspiegels. Denen zufolge handelte es sich bei dem Pkw um einen Toyota. Anschließend verließ er unerlaubt die Unfallstelle in Richtung Großenhainer Straße. Am Seat entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfall und zu dem flüchtigen Pkw machen. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (03 51) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (mg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Rucksack aus Toyota gestohlen

Zeit: 07.08.2019, 10.10 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort: Stolpen

Unbekannte haben am Mittwoch auf einem Parkplatz an der Schützenhausstraße einen Rucksack aus einem Toyota Verso gestohlen.

Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten den Rucksack im Wert von rund 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66738.htm