Einbruch in Baustelle und Geschäftshaus u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Baustelle und Geschäftshaus u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Baustelle und Geschäftshaus

Zeit: 20.06.2020 bis 22.06.2020

Ort: Dresden-Leuben

Am Wochenende sind Unbekannte in eine Baustelle und ein Geschäftshaus an der Straße des 17. Juni eingebrochen.

Die Täter drangen gewaltsam in zwei Baucontainer ein und stahlen unter anderem einen Computer samt Monitor und Drucker sowie Werkzeuge. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 4.300 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 100 Euro angegeben.

Durch ein Kellerfenster brachen die Täter in ein Geschäftshaus ein und durchsuchten die Räume mehrerer Firmen. Dazu hebelten und traten sie im Inneren die Türen zu den Büroräumen auf. Sie stahlen unter anderem Fitnesstechnik im mittleren fünfstelligen Wert. Der Sachschaden wurde mit ca. 5.000 Euro beziffert. (lr)

Einbruch in TU-Gebäude

Zeit: 19.06.2020, 16.00 Uhr bis 22.06.2020, 06.45 Uhr

Ort: Dresden-Räcknitz

Unbekannte brachen am Wochenende in ein Gebäude der Technischen Universität Dresden an der Nöthnitzer Straße ein.

Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und durchsuchten mehrere Büroräume. Dabei wurden verschiedene Schränke beschädigt. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden ist ebenfalls noch unbeziffert. (me)

Sandsteinmauer besprüht

Zeit: 20.06.2020, 08.00 Uhr bis 22.06.2020, 07.40 Uhr

Ort: Dresden-Radeberger Vorstadt

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte eine Sandsteinmauer am Körnerweg besprüht.

Die Täter hinterließen mit silberfarbener Sprühfarbe einen polizeifeindlichen Spruch in der Größe von ca. 0,60 m mal 1,90 m. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (sg)

Landkreis Meißen

Kassenhäuschen aufgebrochen

Zeit: 21.06.2020, 18:30 Uhr bis 22.06.2020 06.00 Uhr

Ort: Riesa

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte ein Kassenhäuschen des Tierparks am Rathausplatz auf und stahlen Kleingeld.

Die Täter hebelten eine Tür auf und entwendeten rund drei Euro und drei Souvenirmünzen. Der Vermögensschaden beläuft sich auf etwa neun Euro. An der Tür entstand Sachschaden von ca. 100 Euro. (me)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrräder am Elbradweg entwendet

Zeit: 22.06.2020, 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Ort: Reinhardtsdorf-Schöna; OT Schöna

Gestern Mittag entwendeten Unbekannte zwei Fahrräder am Elbradweg an der tschechischen Grenze.

Die Räder waren an einem Verkehrszeichen angeschlossen. Die Täter schnitten das Schloss auf und stahlen die Bikes im Wert von ca. 3.000 Euro. (me)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73460.htm