Dresden macht Schule(n)

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt Dresden hat im zu Ende gehenden Jahr kräftig in Schulen investiert. So gibt es zwei neue Schulhäuser und vier Sporthallen. Das frisch sanierte Haus der 46. Oberschule in der Südvorstadt und der Neubau der 76. Grundschule am Lehmberg hat sich die Stadt rund 22,3 Millionen Euro kosten lassen. Die 76. Grundschule hat genauso wie die 147. und die 103. je eine neue Sporthalle bekommen. An der Hepkestraße wurde sogar eine Dreifeldsporthalle in betrieb genommen. Außerdem wurden in diesem Jahr vier Schulen - nämlich zwei Grundschulen und zwei Gymnasien neu gegründet.