Dresden baut Familienschulzentren auf

Zuletzt aktualisiert:

Dresden baut sogenannte Familienschulzentren auf. Sie sollen an Grund- und Förderschulen eingerichtet werden, um das Zusammenspiel von Elternhaus und Schule zu verbessern.

Familienschulzentren sind in erster Linie ein Angebot für Eltern. Sie können dort ungezwungen mit der Schule in Kontakt kommen, wenn es darum geht, die Schullaufbahn der Kinder zu unterstützen. Start für das Pilotprojekt ist der Schuljahresbeginn 2023.

Beteiligt sind unter anderem die Grundschule "Im Schweizer Viertel" in der Südvorstadt, die Grundschule in Dobritz und die Grundschule "Am Palitzschhof" in Prohlis.