"Das Haifischhaus" von Rüdiger Barth

Zuletzt aktualisiert:

In dem Debütroman von Rüdiger Barth geht es um einen gefallenen Spitzensportler, der das Comeback seines Lebens wagt. Noch einmal bringt er sich in Form und es kommt zum Showdown. Aber anders als er denkt. Bei diesem Spiel muss er nicht seinen Rivalen besiegen, sondern sich selbst. „Das Haifischhaus“ von Rüdiger Barth ist ein packender Roman, der weit über den Spitzensport hinausreicht. Letztlich dreht sich eigentlich alles um die Frage, wie man ein erfülltes Leben führt. Der Autor Rüdiger Barth hat als Sportreporter nahezu alle Sportgrößen interviewt und hatte immer irgendwie das Gefühl, dass die Geschichte der ganz Großen noch nicht wirklich erzählt ist. Deshalb gibt es jetzt den Roman „Das Haifischhaus“ von Rüdiger Barth.