• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Blitzer-Apps am Steuer sind verboten

Zuletzt aktualisiert:

Einige Autofahrer laden sich Blitzer-Apps auf ihr Handy, um teure Blitzerfotos zu vermeiden. So eine App zeigt die Radarfallen in der Umgebung an. Aber Achtung: wer eine solche App am Steuer benutzt, macht sich strafbar – und muss mit einem Bußgeld in Höhe von 75 Euro rechnen. Der Grund: Mit Blitzer-Apps wird das Smartphone zum Radarwarngerät. Und das ist laut StVO nicht erlaubt.