Betrug per Messengerdienst - Mann überwies 4.000 Euro, u. a...

Zuletzt aktualisiert:

Betrug per Messengerdienst - Mann überwies 4.000 Euro, u. a. Meldungen

Landeshauptstadt DresdenBetrug per Messengerdienst Mann überwies 4.000 Euro

Zeit: 20.11.2022, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: Dresden-Radeberger Vorstadt

Unbekannte haben einen Mann (66) per Messengerdienst WhatsApp um 4.000 Euro betrogen.

Sie behaupteten dessen Tochter zu sein, die eine neue Telefonnummer habe und Geld benötige. Daraufhin überwies der 66-Jährige insgesamt 4.000 Euro. Als der Mann später Kontakt mit Angehörigen hatte, bemerkte er den Betrug.

Die Polizei rät:

- Sprechen Sie sich mit Angehörigen ab, wenn Sie solche Nachrichten bekommen!

- Überweisen Sie nicht vorschnell Geld an unbekannte Konten!

- Informieren Sie im Verdachtsfall die Polizei! (rr)

Ford Galaxy in Brand gesetzt

Zeit: 20.11.2022, 07:40 Uhr

Ort: Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte haben am Sonntagmorgen an der Erfurter Straße einen Ford Galaxy in Brand gesetzt.

Außerdem versuchten die Täter einen Ford Focus und ein Motorrad Tenere 700 anzuzünden, was nicht gelang. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 11.000 Euro. (rr)

Kleintransporter gestohlen

Zeit: 19.11.2022, 12:00 Uhr bis 20.11.2022, 16:00 Uhr

Ort: Dresden-Mickten

Unbekannte haben am Wochenende von einem Parkplatz an der Washingtonstraße einen Mercedes Vito gestohlen. Der ca. neun Jahre alte Kleintransporter hat einen Wert von etwa 20.000 Euro. (rr)

Betonmauer beschmiert

Zeit: 20.11.2022, 10:50 Uhr festgestellt

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben eine Betonmauer am Carolaplatz mit einem roten Graffiti beschmiert. Die Täter hinterließen einen etwa 0,6 Meter großen Schriftzug und verursachten einen Sachschaden von rund 200 Euro. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. (sg)

Landkreis MeißenGeldkassette gestohlen

Zeit: 14.11.2022 bis 19.11.2022, 13:00 Uhr

Ort: Klipphausen, OT Tanneberg

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen aus einem Einfamilienhaus eine Geldkassette mit mehreren tausend Euro gestohlen. Wie die Täter in das Haus gelangt sind, ist Gegenstand der Ermittlungen. (rr)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeNissan gestohlen

Zeit: 19.11.2022, 19:30 Uhr bis 20.11.2022, 12:50 Uhr

Ort: Lohmen

Unbekannte haben am Wochenende einen Nissan Navara im Wert von etwa 41.000 Euro gestohlen. Das ein Jahr alte Auto stand auf einem Grundstück an der Daubaer Straße. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (rr)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 19.11.2022, 17:50 Uhr bis 18:40 Uhr

Ort: Freital-Schweinsdorf

Unbekannte sind am Samstagabend in ein Einfamilienhaus an der Wartburgstraße eingebrochen.

Um in das Haus zu gelangen, beschädigten sie die Terrassentür. Ob die Täter etwas gestohlen haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (rr)

Einbruch in Geschäft Kasse und Zigaretten gestohlen

Zeit: 19.11.2022, 12:10 Uhr bis 20.11.2022, 15:00 Uhr

Ort: Pirna-Zehista

Unbekannte sind am Wochenende in ein Geschäft an der Liebstädter Straße eingebrochen und haben eine Kasse beschädigt sowie Zigaretten gestohlen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf, rissen die Kasse aus der Verankerung und entwendeten Zigaretten aus den Regalen. Die Kasse, in der sich kein Geld befand, warfen die Unbekannten dann aus einem Fenster. Dabei wurde diese zerstört. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (rr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93575.htm