Betäubungsmittel sichergestellt u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Betäubungsmittel sichergestellt u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Betäubungsmittel sichergestellt

Zeit: 08.07.2020, 14.45 Uhr

Ort: Dresden-Innere Altstadt

Dresdner Polizeibeamte haben gestern Nachmittag fast 30 Gramm Crystal bei einem Mann (34) gefunden.

Fahrkartenkontrolleure hatten den 34-Jährigen zuvor in einer Straßenbahn der Linie 12 festgestellt. Er war nicht im Besitz eines gültigen Fahrscheins. Als er auf dem Postplatz versuchte zu fliehen, alarmierten Zeugen die Polizei. Die Beamten fanden bei ihm zwei Cliptütchen mit den Betäubungsmitteln.

Der 34-jährige Tunesier muss sich nun wegen des Erschleichens von Leistungen sowie des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (sg)

Frau in Hecke gestoßen - Zeugenaufruf

Zeit: 07.07.2020, 16.10 Uhr

Ort: Dresden-Gorbitz

Am Dienstagnachmittag hat ein Mann (24) auf dem Gehweg der Harthaer Straße offenbar einen Frau (56) in eine Hecke gestoßen und leicht verletzt. Gegen den 24-Jährigen Deutschen wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Landkreis Meißen

Drei mutmaßliche Fahrraddiebinnen gestellt

Zeit: 09.07.2020, 01.10 Uhr

Ort: Meißen

Beamte des Polizeireviers Riesa haben in der vergangenen Nacht drei mutmaßliche Fahrraddiebinnen (27, 32, 45) gestellt.

Die Polizisten kontrollierten einen Mercedes Sprinter auf dem Gelände einer Tankstelle an der Großenhainer Straße. Dabei fanden sie unter anderem drei Fahrräder, einen Bolzenschneider und ein durchschnittenes Fahrradschloss. Die drei Insassinnen konnten keine plausiblen Auskünfte zur Herkunft der Räder machen.

Die drei Deutschen müssen sich wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten. Die Herkunft der Fahrräder ist Gegenstand der Ermittlungen. Dabei handelt es sich um ein blaues Active Citybike, ein schwarzes Cube und ein grünes Scott. (sg)

Gewinnversprechen

Zeit: 08.07.2020, 10.00 Uhr

Ort: Priestewitz

Am Mittwoch hat ein Unbekannter bei einer 82-Jährigen aus Priestewitz angerufen und ihr einen Gewinn in Höhe von 38.700 Euro angeboten. Um diesen zu erhalten, müsste sie Gutscheinkarten im Wert von 900 Euro kaufen und übergeben. Als die Seniorin die Karten kaufen wollte, wurde sie auf den Betrugsversuch aufmerksam gemacht. Es kam zu keinem Vermogensschaden. (lr)

Autofahrerin schwer verletzt

Zeit: 08.07.2020, 09.15 Uhr

Ort: Großenhain

Gestern Vormittag ist eine Autofahrerin (31) bei einem Verkehrsunfall auf der K 8582 schwer verletzt worden.

Die 31-Jährige war mit einem VW Golf zwischen Raden und Treugeböhla unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)

Radfahrer verletzt

Zeit: 08.07.2020, 09.25 Uhr

Ort: Großenhain

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße ist am Mittwochvormittag ein Radfahrer (44) verletzt worden.

Der 44-Jährige kam aus Richtung Innenstadt. Als er die Einmündung Weßnitzer Straße überquerte, wurde er von einem Opel Corsa (Fahrer 73) erfasst, der von der Dresdner Straße nach links in die Weßnitzer Straße abbiegen wollte. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Versuchter Einbruch

Zeit: 08.07.2020, 21.30 Uhr bis 09.07.2020, 00.35 Uhr

Ort: Pirna

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag versucht in einen Markt an der Einsteinstraße einzubrechen.

Die Täter hinterließen Hebelspuren an der Eingangstür, schafften es aber nicht diese zu öffnen. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (lr)

Drei Autos bei Unfall beschädigt

Zeit: 08.07.2020, 14.30 Uhr

Ort: Pirna

Am Mittwoch sind bei einem Unfall auf der Dresdner Straße drei Autos beschädigt und ein Fahrer (52) verletzt worden.

Ein VW Golf (Fahrer 77), ein Skoda Fabia (Fahrer 52) sowie ein Opel Vivaro (Fahrer 29) fuhren hintereinanderher in Richtung Sonnenstein. Der VW bremste verkehrsbedingt und der Skoda hielt hinter dem Golf. Der 29-jährige Transporterfahrer fuhr in der Folge auf den Skoda auf und schob diesen auf den Golf. Der 52-jährige Skodafahrer wurde leicht verletzt. An den Autos entstanden Schäden in Höhe von rund 6.500 Euro. (lr)

Unfall mit Leichtverletzter

Zeit: 08.07.2020, 10.05 Uhr

Ort: Heidenau

Am Mittwochvormittag ist eine Frau (42) auf der Rudolf-Breitscheid-Straße bei einem Unfall verletzt worden.

Die 42-Jährige fuhr mit einem VW Polo in Richtung Sporbitzer Straße. Ein 79-jähriger Fahrer eines Audi Q3 fuhr gleichzeitig vom rechten Fahrbahnrand an. Die Autos stießen zusammen, wobei sich die Polofahrerin leicht verletzte. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (lr)

Ölspur führte zu zwei Verkehrsunfällen

Zeit: 08.07.2020, 15.15 und 15.30 Uhr

Ort: Neustadt i. Sa.

Eine Ölspur auf der Berghausstraße führte gestern Nachmittag zu zwei Verkehrsunfällen.

Die Ölspur befand sich in einer Kurve in Richtung Krumhermsdorf. Innerhalb weniger Minuten verloren der Fahrer (68) eines Ford Transit sowie der Fahrer (32) eines Mazda an der Stelle die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und kamen von der Straße ab. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ölspur wurde kurz darauf von der Feuerwehr beseitigt. (ml)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_73887.htm