108 Corona-Neuinektionen in Dresden

 

Alles rund um das Coronavirus finden Sie hier bei uns

- Aktuelle Fallzahlen in Dresden, Deutschland und der Welt

- Übersicht zu den Coronaimpfungen in Sachsen

- Informationen des Bundesgesundheitsministerium

- Hier finden Sie Verordnungen für Dresden und das Land Sachsen

- Alle Informationen vom Auswärtigen Amt für ihre Reiseland

- Alle aktuellen Corona-Regeln hier im Überblick

Infos des Freistaates Sachsens zur Impf-Terminvergabe


16. Oktober 2021

108 Corona-Neuinfektionen in Dresden

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 95,5. 108 Neuinfektionen wurden erfasst. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 104,4. Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI 88,6.
Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 3,4 (Stand 15. Oktober 2021, 12:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.
Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

15. Oktober 2021

Hospitalisierungsrate steigt

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 89,7.  Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 92,8. Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI 77,4


Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 3,33 (Stand 14. Oktober 2021, 12:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.
Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

14. Oktober 2021

Inzidenz im LK Meißen am niedrigsten

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 84,5. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 84,2. Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI bei 69,1.

Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 2,76 (Stand 13. Oktober 2021, 12:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.
Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

13. Oktober 2021

Inzidenz im LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wieder unter 100

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 77,3. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 87,0. Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI 67,8.

Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 2,14  (Stand 13. Oktober 2021, 12:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12. Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

12.Oktober 2021

Inzidenz in Dresden bei 77,7

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 77,7. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 108,3 . Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI 55,3.
Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 1,75. (Stand 11. Oktober 2021, 12:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.
Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

11. Oktober 2021

09:00 Inzidenz in Dresden bei 85,0

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Dresden aktuell eine 7-Tages-Inzidenz von 85,0. Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt der Wert bei 121,8. Im Landkreis Meißen beträgt die Inzidenz laut RKI 54,9.

Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt aktuell bei 1,82 (Stand 10. Oktober 2021, 13:30 Uhr) Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

Die Rate gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Damit sollen sich künftige Corona-Schutzmaßnahmen stärker an die Belegung der Krankenhausbetten orientieren.

9. Oktober 2021

Inzidenz in Dresden über 70

In Dresden liegt die 7-Tage-Inzidenz am Samstag bei 77,3. Das hat das Robert-Koch-Institut mitgeteilt. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt knapp unter der 100er-Marke bei 99,3. Im Landkreis Meißen ist der Inzidenzwert bei 51,2. 

7. Oktober 2021

Inzidenz in Dresden steigt weiter

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt am Donnerstag bei 82,3. Laut Robert-Koch-Institut gibt es 129 neue Covid-19 Fälle. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist bei 82,1 und  der Landkreis Meißen bei 54,5.

Die Hospitalisierungsrate liegt in Sachsen bei 1,23  (Stand: 06.10.12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

6. Oktober 2021

142 neue Corona-Fälle in Dresden

Es gibt 142 neue Covid-19 Fälle in Dresden. Ein weiterer Mensch ist laut Robert-Koch-Institut gestorben. Die 7-Tage-Inzidenz liegt am Mittwoch bei 74,1. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist bei 82,5 und der Landkreis Meißen bei 48,3.

Die Hospitalisierungsrate liegt in Sachsen bei 1,16  (Stand: 05.10.12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

5. Oktober 2021

LK Meißen mit niedrigster Inzidenz

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt am Dienstag bei 63,3. Der Landkreis Sächsische-Schweiz ist wieder unter 100. Der Wert liegt bei 91,1. Der Landkreis Meißen ist bei 49,5.

Die Hospitalisierungsrate liegt in Sachsen bei 1,01 (Stand: 04.10.12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

4. Oktober 2021

Inzidenz im LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am höchsten

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist auf 69,2 leicht gesunken. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt laut Robert-Koch-Institut weiter bei 105,8. Der Landkreis Meißen ist bei 53,7.

Die Hospitalisierungsrate liegt in Sachsen bei 1,11 (Stand: 03.10.12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

3. Oktober 2021

Inzidenz in Dresden über 70

In Dresden liegt die 7-Tage-Inzidenz am Sonntag bei 70,3. Das hat das Robert-Koch-Institut mitgeteilt. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt über der 100er-Marke bei 105,8. Im Landkreis Meißen ist der Inzidenzwert bei 55,7. 

1.Oktober 2021

Inzidenz in Dresden auf über 60 gestiegen

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist auf 61,7 gestiegen. Das Robert-Koch-Institut erfasste 84 Neuinfektionen. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist auf 69,1 geklettert. Der Landkreis Meißen ist bei 52,8.

Die Hospitalisierungsrate liegt in Sachsen bei 0,94 ( 30.09. 12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

30. September 2021

Inzidenzwerte steigen

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist auf 59,5 gestiegen. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt laut Robert-Koch-Institut bei 59,3 und der Landkreis Meißen ist bei 47,0.

Die Hospitalisierungsrate in Sachsen liegt bei 0,79 ( Stand 29.09. 12:30 Uhr)

Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

29. September 2021

Inzidenzwerte in der Region wieder leicht gestiegen

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt heute bei 53,4. Es wurden 92 Neuinfektionen erfasst. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist laut Robert-Koch-Institut ganz leicht auf 48,6 gestiegen. Der Landkreis Meißen ist auf 42,0  gestiegen

Die Hospitalisierungsrate liegt bei 1,18 ( Stand 28.09. 12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

27. September 2021

22 neue Corona-Infektionen in Dresden

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt zum Start in die neue Woche bei 51,2. Es wurden 22 Neuinfektionen erfasst. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist laut Robert-Koch-Institut bei 56,0. Der Landkreis Meißen ist bei 36,2.

Die Hospitalisierungsrate liegt bei 0,86 ( Stand 26.09. 12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

28. September 2021

Inzidenz in Dresden leicht gesunken

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt am Dienstag  bei 48,9. Es wurden 10 Neuinfektionen erfasst. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist laut Robert-Koch-Institut auf 47,4 gesunken. Der Landkreis Meißen ist auf 38,7 leicht gestiegen

Die Hospitalisierungsrate liegt bei 0,69( Stand 27.09. 12:30 Uhr). Eine Vorwarnstufe gilt ab 7, die Überlastungsstufe ab 12.

25. September 2021

Inzidenz in Dresden wieder unter 50

In Dresden liegt die 7-Tage-Inzidenz am Samstag mit bei 45,8. Das hat das Robert-Koch-Institut mitgeteilt. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt bei einem Wert von 46,6 - in Meißen bei 39,1. 

23. September 2021

Zwei weitere Todesfälle

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt am Donnerstag bei 51,6. Laut Robert-Koch-Institut gibt es einen weiteren Todesfall.

Auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist ein weitere Mensch an oder mit Covid-19 gestorben. Die Inzidenz liegt aktuell bei 42,9. Der Landkreis Meißen 36,2.

22.September 2021

Inzidenz in Dresden weiter unter 50

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt am Mittwoch bei 47,1. Die Landkreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind laut Robert-Koch-Institut bei 39,2 und 35,8.

21. September 2021

Inzidenz in Dresden wieder unter 50

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist gesunken. Der Wert liegt laut Robert-Koch-Institut am Dienstag bei 42,8. Die Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen sind auf 44,6 und 44,9 gestiegen.

20. September 2021

Inzidenz in Dresden über 50

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden liegt zum Start in die neue Woche bei 51,1. 65 neue Covid-19-Infektionen wurden erfasst. Der Landkreis Meißen ist bei 35,0. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist laut Robert-Koch-Institut uf 48,6 gestiegen.

19. September 2021

Inzidenz in Dresden sinkt unter 50 - SOE neuer Spitzenreiter in Sachsen

Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist im Vergleich zum Vortag gesunken. Der Wert liegt am Sonntag laut Robert-Koch-Institut bei 42,2. Insgesamt wurden vier neue Infektionen festgestellt. Zudem gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Der Inzidenzwert im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist unterdessen stark angestiegen und ist mit 48,6 der aktuell höchste in Sachsen. Im Lankreis Meißen liegt der aktuelle Wert bei 30,0. 

18. September 2021

Inzidenz in Dresden weiter über 50

In Dresden sind erneut zwei weitere Menschen an oder mit Covid-19 gestorben. Das hat das Robert-Koch-Institut mitgeteilt. Die 7-Tage-Inzidenz in Dresden ist am Samstag mit 39 Neuinfektionen minimal gesunken und liegt bei 51,4. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt bei einem Wert von 39,6, in Meißen bei 35,8. 

15. März

Ab heute dürfen laut der Sächsischen Corona-Schutzverordnung nach monatelanger Schließung Botanische Gärten, Zoos, Tierparks, Museen, Galerien und Gedenkstätten mit vorheriger Terminbuchung wieder öffnen. Hier finden Sie eine Übersicht, welche Einrichtungen wieder öffnen.