Auseinandersetzung am Neustädter Bahnhof u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

Auseinandersetzung am Neustädter Bahnhof u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

Auseinandersetzung am Neustädter Bahnhof

Zeit: 30.08.2021, 22:30 Uhr

Ort: Dresden-Innere Neustadt

Montagnacht haben zwei Männer (19, 25) auf dem Schlesischen Platz mehrere Menschen attackiert.

Die beiden schlugen zunächst auf einen 32-Jährigen ein und verletzten ihn. Als Passanten dazwischengingen, schlugen die zwei auch nach ihnen. Mindestens ein 19-Jähriger und ein 31-Jähriger wurden dabei verletzt.

Einsatzkräfte nahmen die beiden Tatverdächtigen fest. Der 25-jährige Tunesier widersetzte sich dabei den Beamten, beleidigte und bedrohte diese. Er muss sich daher wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung verantworten. Außerdem wird gegen ihn und den 19-jährigen Deutschen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die Hintergründe des Sachverhalts sind Gegenstand dieser Ermittlungen. (sg)

Einbruch in Büro 10.000 Euro Schaden

Zeit: 27.08.2021, 17:15 Uhr bis 30.08.2021, 10:00 Uhr

Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in Firmenräume an der Könneritzstraße eingebrochen und haben Gegenstände im Wert von etwa 10.000 Euro entwendet.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand stahlen die Täter unter anderem Elektronik, Kleidungstücke und Schlüssel. Wie die Täter in die Räume gelangten, ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)

Schockanruf Dresdnerin erkannte Betrug

Zeit: 30.08.2021, 15:35 Uhr

Ort: Dresden-Zschertnitz

Unbekannte haben versucht eine Dresdnerin (78) am Telefon zu betrügen.

Sie gaben sich als Polizisten und Staatsanwälte aus und erklärten der Frau, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall verursacht habe. Um eine Haftstrafe zu vermeiden, wären 60.000 Euro nötig. Die 78-Jährige erkannte den Betrug und rief die Polizei ein. (rr)

Sachbeschädigung am Polizeistandort

Zeit: 27.08.2021, 08:00 Uhr bis 30.08.2021, 10:30 Uhr

Ort: Dresden-Pieschen

Unbekannte haben über das Wochenende die Außenfassade des Garagenhofes der Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West an der Osterbergstraße beschmiert.

Die Täter sprühten mit schwarzer Farbe Schriftzüge mit etwa 2,50 Meter und 10,50 Meter Breite und ungefähr 1,80 Meter Höhe auf zwei Garagenwände. Dabei entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. (uh)

Landkreis Meißen

Cabrio in Meißen gestohlen

Zeit: 30.08.2021, 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr 

Ort: Meißen

Unbekannte haben am Montag einen VW Golf Cabrio von der Dresdner Straße entwendet. Der Wert des rund 30 Jahre alten Autos beläuft sich auf rund 16.000 Euro. (mm)

Zwei Verletzte bei Unfall in Moritzburg

Zeit: 31.08.2021, 09:30 Uhr 

Ort: Moritzburg, OT Reichenberg

Auf der Dresdner Straße sind ein VW Touran (Fahrerin 33) und ein Renault Megane (Fahrerin 38) zusammengestoßen. Die Straße musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Die 33-Jährige kam aus Richtung Dresden und hielt an, um eine Reiterin (22) die Straße passieren zu lassen. Die 38-Jährige fuhr mit dem Renault auf und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. (uh)

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Zeit: 30.08.2021, 11:20 Uhr

Ort: Meißen

Bei einem Unfall auf der Großenhainer Straße hat eine 30-jährige Radfahrerin Verletzungen erlitten.

Ein 72-Jähriger wollte mit einem Opel Meriva vom Bahnhofsvorplatz auf die Großenhainer Straße auffahren. Dabei erfasste er die Radfahrerin mit seinem Auto. Die 30-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 1.200 Euro. (uh)

Hakenkreuz mit schwarzer Farbe auf Straße gesprüht

Zeit: 30.08.2021, 12:05 Uhr polizeibekannt

Ort: Nossen, OT Saultitz

Unbekannte haben die Straße Zum Radzberg mit einem Hakenkreuz und einer verfassungsfeindlichen Parole besprüht.

Das Hakenkreuz hatte eine Größe von etwa 50 mal 50 Zentimeter. Der Schriftzug war etwa 90 Zentimeter hoch und einen Meter lang. Der Staatsschutz ermittelt. (rr)

Transporter touchierte Brücke 25.000 Euro Schaden

Zeit: 30.08.2021, 08:35 Uhr

Ort: Riesa, OT Nickritz

Ein Lkw-Fahrer (26) hat am Montagmorgen mit einem Transporter Volvo eine Brücke an der Gostewitzer Straße touchiert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Zeit: 30.08.2021, 16:30 Uhr

Ort: Pirna, OT Mockethal

Am Montagnachmittag stellten Beamte des Polizeireviers Pirna nach einem Zeugenhinweis eine Autofahrerin (49) mit mehr als 3,3 Promille fest.

Passanten beobachteten, wie die augenscheinlich alkoholisierte Frau mit einem Smart fortwo auf der Arthur-Thiermann-Straße in Mockethal unterwegs war, und alarmierten die Polizei.

Ein Atemalkoholtest bei der 49-Jährigen ergab einen Wert von mehr als 3,3 Promille. Die Polizeibeamten beschlagnahmten den Führerschein der Deutschen und leiteten Ermittlungen wegen der Trunkenheitsfahrt ein. (mm)

Radfahrer bei Sturz leicht verletzt

Zeit: 30.08.2021, 16:35 Uhr

Ort: Freital-Zauckerode

Gestern Nachmittag ist ein Radfahrer (62) auf der Straße Elbtalblick gestürzt. Der 62-Jährige verlor offenbar das Gleichgewicht und kam zu Fall. Er wurde leicht verletzt. Abschließende Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83459.htm