• Symbolbild: dpa.

Auffahrunfall auf der Skipiste

Zuletzt aktualisiert:

Fährt ein Skifahrer von hinten in einen anderen Skifahrer hinein, so trifft ihn in der Regel die alleinige Verantwortung für die Folgen des Unfalls. Das hat das Landgericht Köln entschieden.

Auch eine Regel des Internationalen Ski-Verbands FIS schreibt vor, dass von hinten kommende Skifahrer ihre Fahrspur so wählen müssen, dass sie Vorausfahrende nicht gefährden.

(Az. 30 O 53/17).