• Symbolbild: Pixabay

    Symbolbild: Pixabay

Arbeitgeber kommt nicht für Fahrlässigkeit auf

Zuletzt aktualisiert:

Wer auf einer abschüssigen Straße parkt, muss die Handbremse anziehen und einen Gang einlegen. Der Wagen eines Postzustellers war gegen einen Steinblock gerollt. Die über 800 teure Reparatur muss der Mann selber bezahlen. Zwar haften Arbeitnehmer nicht für Schäden die sie bei der Arbeit anrichten. Doch das gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit, so das Arbeitsgericht Siegburg. (Az. 1 CA 1225/18).