Ab 2020 gilt höhere Verpflegungspauschale

Zuletzt aktualisiert:

Wer beruflich auswärts tätig ist, kann bei der Steuererklärung für 2020 mit zusätzlichen Erleichterungen rechnen, darüber informiert der Lohnsteuerhilfeverein. Die Verpflegungspauschale wurde erhöht. Das ist ein Zuschuss zur Verpflegung, wenn man länger als acht beziehungsweise 24 Stunden auf Dienstreise ist. Für den An- und Abreisetag gibt es jeweils einen Pauschalbetrag von 14 Euro.