16-Jähriger überfallen u. a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

16-Jähriger überfallen u. a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden16-Jähriger überfallen

Zeit: 09.11.2022, 13:40 Uhr bis 14:05 Uhr

Ort: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Zwei Unbekannte haben am Mittwoch einen 16-Jährigen überfallen.

Die beiden Männer sprachen den Jugendlichen in der S-Bahn von Heidenau nach Dresden an und fragten ihn nach Wertsachen. Da er kein Bargeld dabei hatte, zwangen die Täter ihn an einem Geldautomaten an der Ammonstraße 70 Euro abzuheben. Anschließend flohen sie mit dem Bargeld.

Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung. (sg)

Graffiti gesprüht

Zeit: 09.11.2022, 23:30 Uhr bis 10.11.2022, 06:00 Uhr

Ort: Dresden-Seidnitz

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte zwei Hauswände an der Bodenbacher Straße und am Schilfweg besprüht. Die Täter hinterließen jeweils mehrere Meter große Graffiti und verursachten einen Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (sg)

Katalysatoren gestohlen

Zeit: 08.11.2022, 15:00 Uhr bis 09.11.2022, 05:30 Uhr

Ort: Dresden-Cotta

Unbekannte haben den Katalysator von einem Opel Astra gestohlen. Das Fahrzeug stand auf der Zöllmener Straße. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)

Landkreis MeißenEinbruch in Büroräume

Zeit: 08.11.2022, 20:00 Uhr bis 09.11.2022, 05:20 Uhr

Ort: Radebeul

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Kindertagesstätte an der Borstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Kellertür des Hauses auf und durchsuchten mehrere Räume der Einrichtung, wobei sie auch Innentüren aufbrachen. Angaben zu gestohlenen Gegenständen liegen noch nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (lr)

Baumaschine gestohlen

Zeit: 09.11.2022, 06:00 Uhr bis 06:10 Uhr

Ort: Coswig

Von einem Baustellengelände auf der Emil-Hermann-Nacke-Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen Fugenschneider gestohlen. Die Täter entwendeten die Baumaschine im Wert von rund 1.500 Euro aus der frei zugängigen Baustelle. (lr)

Renault beim Abbiegen gestriffen

Zeit: 09.11.2022, 13:20 Uhr

Ort: Zeithain

Am Mittwoch hat ein 49-jähriger Fahrer eines Sattelschleppers auf der Industriestraße E einen Renault Kangoo beschädigt.

Als der 49-Jährige nach rechts in die Mannesmannstraße einbog, streifte er mit der Ladung des Aufliegers den Renault und verursachte einen Sachschaden von rund 5.000 Euro. (sg)

Wildunfälle

Zeit: 09.11.2022, 18:20 Uhr und 21:45 Uhr

Ort: Großenhain

Die Polizei hat am Mittwochabend zwei Wildunfälle bei Großenhain registriert.

So erfasste der Fahrer (63) eines Mercedes B-Klasse auf der S 40 einen Waschbären. Der 63-Jährige war von Weißig nach Skassa unterwegs, als etwa 800 Meter vor dem Abzweig Skassa Neumühle das Tier auf die Fahrbahn lief. Es kam zur Kollision, bei der am Mercedes rund 4.000 Euro Sachschaden entstand.

Ein Skoda Roomster (Fahrer 25) stieß auf der Straße zwischen Walda und Zabeltitz mit einem Reh zusammen. Kurz vor dem Ortseingang von Zabeltitz lief das Tier auf die Fahrbahn und wurde von dem Skoda erfasst. Das Reh erlag seinen Verletzungen. Am Skoda entstand rund 50 Euro Sachschaden. (uh)

Landkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeMutmaßlichen Ladendieb gestellt

Zeit: 09.11.2022, 15:30 Uhr

Ort: Bannewitz, OT Boderitz

Nach einem Ladendiebstahl ist am Mittwochnachmittag ein Tatverdächtiger (16) gestellt worden.

Der 16-Jährige wollte in einem Markt An der Zschauke sieben Werkzeugakkus im Wert von etwa 420 Euro stehlen. Dabei wurde er von einem Mitarbeiter beobachtet. Dieser rief die Polizei. Gegen den 16-Jährigen wird wegen Diebstahls ermittelt. (rr)

Zwei Butterflymesser bei 21-Jährigem gefunden

Zeit: 09.11.2022, 18:30 Uhr

Ort: Dippoldiswalde

Die Polizei ermittelt gegen einen Mann (21) wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Beamte des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde kontrollierten am Mittwochabend am Busbahnhof an der Alten Altenberger Straße drei Männer. Bei dem 21-jährigen Deutschen fanden sie zwei Butterflymesser und ein Pfefferspray. (rr)

Mann mit Haftbefehl festgenommen

Zeit: 09.11.2022, 20:15 Uhr

Ort: Pirna-Copitz

Die Polizei ermittelt gegen einen 34-Jährigen wegen des Verdachts der Hehlerei. Außerdem bestand gegen ihn ein Haftbefehl.

Nach einem Hinweis trafen die Beamten den Mann und drei Begleiter in einem Garagenhof am Borsbergblick an. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag und dass sein E-Bike zur Fahndung stand.

Die Polizisten nahmen den Deutschen fest und brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. (sg)

Fahrrad gestohlen

Zeit: 08.11.2022, 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Pirna

Unbekannte haben am Dienstag ein Fahrrad aus einem Fahrradständer am Busbahnhof gestohlen. Die Täter durchtrennten das Schloss und entwendeten das Rad im Wert von rund 800 Euro. (sg)

3.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Zeit: 09.11.2022, 10:20 Uhr

Ort: Dippoldiswalde

Bei einem Unfall ist am Mittwochvormittag ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Die Fahrerin (36) eines Skoda Rapid war auf der Schuhgasse unterwegs, als sie beim Einparken einen Renault Clio touchierte. (rr)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93369.htm